05.04.2022 – Kategorie: IT

Embedded Finance: Adyen erweitert seine Technologieplattform

Embedded FinanceQuelle: Adyen

Der Zahlungsdienstleister Adyen will seine Unternehmensstrategie künftig neu ausrichten. Das Portfolio soll so zu einer Finanztechnologieplattform ausgebaut werden und um Produkte für Embedded Finance erweitert werden.

Adyen hat jetzt angekündigt, das Portfolio über den Zahlungsverkehr hinaus  zu erweitern und Produkte für Embedded Finance zu entwickeln. Die neuen Produkte sollen es Plattformen und Marktplätzen ermöglichen, passende Finanzdienstleistungen für ihre Nutzer, zu denen Kleinunternehmer und Einzelverkäufer gehören, einzuführen. Die Embedded-Finance-Lösungen werden es Plattformen ermöglichen, neue Einnahmequellen zu erschließen und die Nutzerbindung zu erhöhen.

Embedded Finance ermöglicht ein einheitliches Verkaufserlebnis

Mit dem Start der Marktplatzlösung „Adyen for Platforms“ können Plattformen erstmals Zahlungen in ihr Angebot einbinden. So können sie ein einheitliches Verkaufserlebnis über alle Vertriebskanäle und Regionen hinweg schaffen. Um Plattformen mehr Kontrolle über Auszahlungen zu geben, führt Adyen außerdem Issuing im Markt ein. Damit können Plattformen ihren Nutzern virtuelle und physische Karten für Geschäftstransaktionen anbieten und Gelder schneller direkt erhalten können.

Zukünftig wird Issuing in eine vollständige Suite von Produkten für Embedded Finance aufgenommen. Ziel ist es, weitere finanzielle Komplexitäten für die Plattform-Nutzer zu reduzieren. Zu den Produkten, die entwickelt werden, gehören Konten in mehreren Währungen. Diese ermöglichen es Nutzern, Auszahlungen zu erhalten, Geldtransfers zu veranlassen und Geld sicher aufzubewahren. Und das alles von einem Ort aus. Die Konten werden es Plattformen auch ermöglichen, die Auszahlung von Geldern an ihre Nutzer innerhalb der Plattformoberfläche zu erleichtern.

Performance einer Bank und Flexibilität eines Fintech

„Indem wir unsere Bankinfrastruktur als Teil unserer Plattform von Grund auf neu aufbauen, beseitigen wir die Beschränkungen, die ältere Finanzsysteme mit sich bringen, und können so die Leistungsfähigkeit einer Bank mit der Anpassungsfähigkeit eines Fintechs kombinieren“, erläutert Thom Ruiter, VP of Banking and Financial Products bei Adyen. „Dieser einzigartige Ansatz bedeutet, dass wir unseren Plattformkunden eine unvergleichliche Flexibilität bieten können, um die sich weiter entwickelnden Bedürfnisse ihrer Nutzerbasis zu erfüllen, ohne die Hindernisse der regulatorischen Komplexität, langwierigen Produktentwicklung oder Einschränkungen durch Sponsorbanken.“

„Wir sehen diesen Schritt beim Aufbau unserer Finanztechnologie-Plattform als eine natürliche Weiterentwicklung unseres Geschäfts. Wir entwickeln diese Produkte, um Unternehmen zu helfen, ihre Ziele schneller zu erreichen. Für Plattformunternehmen bedeutet dies, dass wir sie in die Lage versetzen, ein One-Stop-Shop für alle Bedürfnisse ihrer Nutzer zu werden. Wir sind einzigartig positioniert, um ihnen dabei zu helfen, indem wir unsere Technologie mit unserem Lizenzrahmen kombinieren“, ergänzt Pieter van der Does, CEO und Mitbegründer von Adyen.

Adyen
Pieter van der Does ist CEO und Mitbegründer von Adyen. (Bild: Adyen)

Embedded Finance zentralisiert den Finanzbedarf der Plattform-Nutzer

Aufgrund des datengesteuerten KYC-Ansatzes von Adyen sind diese Fondsangebote vorqualifiziert und erfordern keine zusätzlichen Prüfungen oder Integrationen. Dies ermöglicht es den Plattformen, ihre Beziehungen zu ihren Nutzern zu festigen. Und zugleich einem bisher unterversorgten Segment, nämlich Kleinunternehmern und Einzelverkäufern, die für den Aufbau ihrer Geschäfte erforderlichen Mittel zur Verfügung zu stellen. Das Angebot von Embedded Finance, gepaart mit Zahlungsabwicklung, ermöglicht es Plattformen, den Finanzbedarf ihrer Nutzer in einem System zu zentralisieren.

Adyen ist Anbieter einer Finanztechnologie-Plattform. Mit den End-to-End-Zahlungsfunktionen, datengesteuerten Analysen und Finanzprodukten in einer einzigen Lösung unterstützt Adyen Unternehmen dabei, ihre Ziele schneller zu erreichen. Ziel des Fintechs ist es, sein Produktangebot kontinuierlich im Rahmen des laufenden Geschäftsbetriebs zu verbessern und zu erweitern. (sg)

Lesen Sie auch: Kryptowährungen als Zahlungsmittel im E-Commerce


Teilen Sie die Meldung „Embedded Finance: Adyen erweitert seine Technologieplattform“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top