Empirische Studie zum Thema Leadership 2.0

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Empirische Studie zum Thema Leadership 2.0

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
img_2375

Das Electronic Business Institut an  der Hochschule Heilbronn führt unter der wissenschaftlichen Leistung von Prof. Dr. Sonja Salmen eine empirische Studie zum Thema : „Führungsstrategien der Digital Cowboys  (Geburtsjahrgänge 1980-2000)“ in Kooperation mit dem eCommerce Magazin durch. 


Junge talentierte Nachwuchskräfte werden aufgrund des demographischen Wandels rar und immer weniger qualifizierte Arbeitskräfte werden auf dem Markt zur Verfügung stehen. Nicht nur in  Europa sondern auch International. Anders als bislang üblich gehört es angesichts dieser Prognosen zur Unternehmenspflicht, sich nicht nur bei seinen Kunden, sondern auch bei seinen Wunschkandidaten zu bewerben. Eine solche „Unternehmensbewerbung“ unterliegt strengen Auflagen seitens der Umworbenen. Um „Employer of Choice“ bei den begehrten Wunschkandidaten zu werden, spielt das gelebte Image eine entscheidende Rolle im ,,War of Talent“, denn ohne Image keine Top Talente!


Die erste Generation der sogenannten „Digital Natives“, auch „Digital Cowboys“ ist mit dem Internet aufgewachsen und beherrscht den Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln wie keine vor ihr. Mit ihrem Eintritt ins Berufsleben wird sie eine andere Art der Führung einfordern und innerhalb der nächsten 5 Jahre selbst als Führungskraft durchsetzen.  Zielsetzung dieser Befragung ist es, relevante Bewertungskriterien zu identifizieren und auszuwerten, sowie Führungsstrategien von Personalverantwortlichen in Bezug auf die zukünftigen Arbeitnehmer, die „Digital Natives“, zu erheben.


Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie 15 Minuten investieren könnten, um diesen Fragebogen zu beantworten: https://www.win.hs-heilbronn.de/limesurvey/index.php?sid=82765&lang=de


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der neue „Trendmonitor Deutschland“ von Nordlight Research zeigt aktuelle Trends beim Onlineshopping und und das Online-Einkaufsverhalten der Deutschen auf. Demnach hat die Corona-Pandemie dem Onlinehandel zusätzlichen Aufschwung verliehen. Profitieren können davon nicht nur die Online-Verkaufsplattformen, sondern auch die Onlineshops der Filialisten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.