„Enemy Mine“ Amazon Payments?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

„Enemy Mine“ Amazon Payments?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
geldboerse

Seit Kurzem steht die Zahlungsvariante „Bezahlen über Amazon“ auch in Deutschland zur Verfügung. Das E-Commerce-Leitfaden-Team hat in einer Befragung ermittelt, wie die Zukunft dieser neu auf den Markt gekommenen Zahlart bei Online-Händlern eingeschätzt wird. Die aktuellen Ergebnisse können jetzt kostenlos heruntergeladen werden.


 


Mit „Bezahlen über Amazon“ bietet Amazon jetzt auch Amazon.de-Kunden die Möglichkeit, mit den Zugangsdaten ihres Amazon-Kontos auf Websites anderer Online-Händler, die das neue Verfahren integriert haben, einzukaufen. Ob Händler „Bezahlen über Amazon“ bei sich als Zahlart einsetzen werden und welche Effekte von ihnen auf die Kundenbeziehung erwartet werden, hat ibi research an der Universität Regensburg zusammen mit dem Partnerkonsortium des E-Commerce-Leitfadens in einer Kurzumfrage ermittelt.


 


„Bezahlen über Amazon“ – starke Konkurrenz für andere Zahlungsverfahren


 


Die neue Bezahlmöglichkeit im Internet stößt sowohl bei Händler als auch bei Kunden auf Interesse. Die Ergebnisse zeigen, dass sich viele Händler für dieses Zahlungsverfahren interessieren und davon ausgehen, dass sich „Bezahlen über Amazon“ als eine zusätzliche Zahlungsvariante in vielen Shops mittelfristig durchsetzen und andere Zahlungsverfahren teilweise ersetzen wird. Insbesondere für die Zahlungsvarianten PayPal und Vorkasse sehen die Händler „Bezahlen über Amazon“ als starke Konkurrenz.


 


Online-Händler sehen die Zahlungsvariante im Gegensatz zu Käufern durchaus skeptisch


Ein Großteil der Online-Händler hat Bedenken dahingegen, dass Amazon sein Geschäft bzw. Produktportfolio durch die Daten aus den angeschlossenen Shops ggf. optimieren könnte. Auf der anderen Seite stehen die Käufer der neuen Zahlungsvariante nur selten kritisch gegenüber und es zeigt sich die Tendenz, dass sie „Bezahlen über Amazon“ durchaus gut annehmen würden.


 


 


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.