sponsored

Erfolgreiche Umsetzung von Weihnachtskampagnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Über die Bedeutung des Weihnachtsgeschäfts für den E-Commerce kann man derzeit viel lesen. Zurecht, denn in den letzten beiden Monaten des Jahres erzielt der Online-Handel rund ein Viertel seines Gesamtumsatzes.
Weihnachtskampagnen Uptain

Wenig überraschend also, dass sich bei der steigenden Nachfrage auch die Marketingausgaben erheblich erhöhen. Umso wichtiger ist es, den mühevoll auf den Online-Shop gelenkten Traffic maximal zu nutzen. Online-Shops profitieren so ganzjährig von relativ kurzen, aber umsatzstarken Peaks.

Chancen nutzen und nachhaltig wachsen

Nachdem der Traffic durch ausgeklügelte Weihnachtskampagnen in den Online-Shop gelenkt wurde, sind es vorrangig drei vernachlässigte Hebel zur besseren Nutzung von Phasen mit hohem Umsatz und Traffic:

1. Zielgerichtete Conversion Optimierung

Im Weihnachtsstress gibt es noch mehr genervte Kaufabbrecher als ohnehin schon. Diese zurück in den Einkaufsprozess zu holen, ist die beste Chance, eine höhere Conversion Rate zu erzielen. Da der Traffic nun gestiegen ist, hat eine optimierte Conversion Rate auch einen deutlich höheren Umsatz zur Folge.

2. Erhöhung des Return on Investment (RoI)

In Zeiten großer Nachfrage werden Kampagnen viel teurer. Mitunter kommt es vor, dass sich die Marketingausgaben mit Blick auf den erzielten Gewinn nicht unbedingt rentieren. Auch hier ist die Rückgewinnung von Kaufabbrechern eine geeignete Lösung, denn jeder verhinderte Kaufabbruch bedeutet zusätzlichen Umsatz, den man sich sonst entgehen ließe.

3. Neukundengewinnung & Bestandskundenaufbau

Nicht zuletzt lässt sich ein nachhaltiges Wachstum durch Neukundengewinnung und Bestandskundenaufbau erreichen. Phasen wie das Weihnachtsgeschäft sind der perfekte Zeitpunkt, denn die Hürde des ersten Kaufs ist gering, da jeder rechtzeitig Geschenke für die Liebsten kaufen möchte.

Weihnachtskampagnen

uptain bietet die ideale Kombination aus Produkten, mit denen Online-Shops umsatzstarke Phasen für ein nachhaltiges Wachstum nutzen. Wie genau das aussieht, erfahren Sie in unserem neuesten E-Book.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Grundsätzlich nimmt die investierte Zeit für Käufe zu. 49 Prozent der Europäer stöbern für ihre Käufe ausführlicher im Internet. Die im stationären Handel verbrachte Zeit nimmt dagegen weiter ab. Zu diesem Ergebnis kommt das Europa Konsumbarometer 2015, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag von Commerz Finanz.
Werbung
Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.