Eset unterstützt Facebook-Initiative mit kostenlosem Virenscanner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
eset_online_scanner_facebook-1

Der Sicherheitsspezialist Eset tritt der Anti-Malware-Initiative von Facebook bei und stellt den Eset Online Scanner für Facebook allen Nutzern des sozialen Netzwerks kostenlos zur Verfügung. Die Lösung hilft den Anwendern beim Identifizieren und Beseitigen von Malware, die sich auf dem genutzten, möglicherweise infizierten Computer befindet. Eset Online Scanner für Facebook kann ab sofort genutzt werden.

Eset Online Scanner direkt in Facebook integriert

Wenn sich ein Facebook-Nutzer in seinem Konto anmeldet, prüft Facebook auf Spuren von verdächtigem Verhalten – dazu zählt das Versenden von Spam-Nachrichten oder das Identifizieren von infizierten Links der Freunde. Sollte diese Art von Aktivitäten erkannt werden, benachrichtigt Facebook den Anwender und empfiehlt die Ausführung des Eset Online Scanners – direkt aus dem sozialen Netzwerk heraus und kostenfrei.

„Wir möchten mit den richtigen Technologien unseren Mitgliedern die bestmögliche Nutzung unserer Dienstleistungen und einen besseren Schutz ihrer Geräte ermöglichen. Eset Online Scanner für Facebook verringert erheblich die Zahl der bösartigen Links, auf denen unsere Anwender mit ihren Billionen von Klicks am Tag landen könnten“, sagt Chetan Gowda von Facebook.

Keine Einschränkung des Facebook-Erlebnisses

Während der Überprüfung kann der Anwender weiterhin Facebook und andere Dienste auf seinem Gerät ohne Verlust der Leistung verwenden. Nach Beendigung der Analyse informiert Facebook über das Ergebnis. Die Bereinigung möglicher Infektionen beginnt direkt nach dem Scanvorgang. Letztlich erhält der Nutzer Aufschluss über den Reinigungserfolg und wird auf Wunsch auf www.eset.com weitergeleitet.

Dieser Service für Facebook basiert auf dem kostenlosen Eset Online Scanner, der sich großer Popularität erfreut und bereits über 44 Millionen Scans durchführte.

„Eset freut sich sehr, seine Dienstleistung den Facebook-Nutzern auf der ganzen Welt anbieten zu können. Die geringe Systembelastung und die preisgekrönte Erkennungstechnologie von Eset unter der Haube des Eset  Online Scanners garantieren eine effektive und einfache Malware-Erkennung – und das kostenfrei“, sagt Ignacio Sbampato, Chief Sales & Marketing Officer bei Eset.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Umsatz durch Internethandel wird in den nächsten fünf Jahren von zehn auf 15 Prozent steigen, wie das ibi-Institut prognostiziert. Um davon als kleines oder mittelständisches Unternehmen zu profitieren, wird ein integrierter Online-Shop benötigt, der insbesondere die Kunden begeistert. Für diese Anforderungen entwickelt Myfactory die Shopsoftware myfactory. e-commerce kontinuierlich weiter.

Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.