ESOP: So werden bei aifinyo Mitarbeiter zu Unternehmern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ESOP: So werden bei aifinyo Mitarbeiter zu Unternehmern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die aifinyo AG hat jetzt ein engagiertes Beteiligungsprogramm gestartet, bei dem Aktienoptionen an Mitarbeiter vergeben werden. Das Employee Stock Ownership Program, kurz ESOP, wendet sich nicht nur an das Management des Unternehmens, sondern an Mitarbeiter auf allen Ebenen.
ESOP Aifinyo Dresden

Quelle: aifinyo AG

Bei dem jetzt von der aifinyo AG aufgelegten ESOP werden bis zu zehn Prozent des Aktienkapitals des im m:access gelisteten Unternehmen für die Mitarbeiter reserviert. Nach Ende einer mehrjährigen Mindesthaltedauer können sie bei positiver Aktienentwicklung diese Optionen einlösen und Aktien beziehen. Die Bezugsberechtigung richtet sich grundsätzlich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist unter anderem an die Dauer der Zugehörigkeit zum Unternehmen und den Grad der Verantwortung gekoppelt. Das Angebot ist nicht verpflichtend und auch nicht verbindlich.

ESOP steigert Motivation der Mitarbeiter

„Unser Anspruch bei aifinyo ist es, Unternehmer noch erfolgreicher zu machen. Um diesen Spirit in unserem eigenen Unternehmen zu verankern, entwickeln wir auch unsere Mitarbeiter zu Unternehmern. Mit der Beteiligung über Aktienoptionen unterstützen wir unser Team langfristig in der persönlichen Entwicklung und motivieren die Kollegen, gemeinsam mit voller Energie unsere Kunden und unser Unternehmen im Wachstum voranzubringen“, erläutert Stefan Kempf, Vorstand und Mitgründer der aifinyo AG.

aifinyo ESOP
Stefan Kempf ist Vorstand und Mitgründer der aifinyo AG. (Bild: aifinyo)

„Wir setzen auf eine langfristige Motivation unserer Mitarbeiter mit der Aussicht auf einen fairen Share am Unternehmenserfolg – je nach Entwicklung unserer Company“, so Kempf weiter. Das Programm gilt ausdrücklich auch für zukünftige Mitarbeiter. Zusätzlich zum ESOP vergibt aifinyo seit dem Börsengang jährlich Mitarbeiteraktien im Rahmen des steuerlichen Freibetrags von 360 Euro.

aifinyo ist ein Smart-Finance-Partner für Wachstumsunternehmen, Freiberufler*innen und Gründer*innen, die unkompliziert Liquidität benötigen. Dafür betreibt die Tech-Company eine digitale Plattform für intelligente Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Finetrading, Leasing und Forderungsmanagement. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet. (sg)

Lesen Sie auch: Finetrading – die clevere Alternative für Waren- und Einkaufsfinanzierung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.