CHRO Dialog 10 — „Wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus?“

Der 10. CHRO Dialog steht unter dem Motto „Wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus?“
Wie bereits im vergangenen Jahr richtet sich der CHRO Dialog ausschließlich an HR Direktoren und Leiter der Abteilungen Personal, Talent Management und Employer Branding. Die Veranstaltung versteht sich zudem als Networking Plattform. Econique bietet auch den Teilnehmern diesmal wieder zahlreiche Gelegenheiten, branchenübergreifende Kontakte zu knüpfen, um Ihr berufliches Netzwerk zu festigen und zu erweitern.

In bis zu 25 Case Studies in drei parallelen Foren zeigen Vertreter renommierter Unternehmen, wie sie konkrete Hürden überwunden und Probleme gelöst haben. Die Nutzung des CHRO Dialogs für One-to-One meetings mit Lösungspartnern und Experten bietet den Teilnehmern eine exzellente Plattform für Fachgespräche und stellt sicher, dass HR Direktoren einen Überblick über die neusten Beratungen und Technologien im HR Bereich erhalten.

Veranstalter: econique summits GmbH & Co. KG
Datum: Mi 09.11.2011 – Do 10.11.2011
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Hotel Palace Berlin
Budapester Strasse 45
10787 Berlin
Deutschland

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
chro
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Transparenz in der Lieferkette

Geht das?

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.