POSforum

Hervorragende Experten und erfolgreiche Praxisreferenten namhafter Unternehmen – u.a. von Beiersdorf, Conrad Electronic, DANONE, Globetrotter, Henkel, Mars Petcare, Miele, PUMA und der Telekom zeigen Ihnen erfolgreiche Wege konsequenter Shopper-Orientierung. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kunden am POS erreichen und Ihre Marke am POS erlebbar machen. Lassen Sie sich inspirieren!



  • POS-Flashes:
    Trendscouts berichten live und interaktiv aus USA, Asien und Europa. Sehen Sie POS und Warenpräsentatonen aus aller Welt.

  • POS-Tour in Berlin:
    Im Telekom Shop 4010 erfahren Sie, wie die Off- und Online-Welt optimal verknüpft wird. Die Miele Gallery zeigt Ihnen, wie hier eine Erlebniswelt für Marke und Innovation geschaffen wurde.

  • TV-Koch Andreas C. Studer verwöhnt Sie kulinarisch in der Miele Gallery. Genießen Sie den Abend mit Markenerlebnis live und nutzen Sie die Gelegenheit für neue Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern.

Profitieren Sie von den zusätzlich buchbaren Praxisseminaren: „Professionelle Generierung von Shopper Insights“ am 22. Oktober 2012 in Berlin und „Emotionalisierung am POS“ am 11. Dezember 2012 in Frankfurt/M.

Veranstalter: Management Forum Starnberg GmbH
Datum: Di 23.10.2012 – Mi 24.10.2012
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Berlin
Deutschland

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
posforum
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hype oder Hilfe?

Checkout-Prozess

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.