Programmierung von Grafikprozessoren

Referent: Guido Juckeland
Das Seminar richtet sich sowohl an Programmierer als auch an Entscheider in Unternehmen. Es stellt die Einsatzgebiete sowie Vor- und Nachteile von Grafikprozessoren vor. Dazu werden sowohl standardisierte Ansätze als auch aktuelle Trends vorgestellt. Aufbauend auf diesen einführenden Betrachtungen wird danach mittels PGI Accelerate eine minimal-invasive Technik zur Auslagerung von Programmsegement auf die GPU eingeführt. Danach wird mit CUDA eine Programmierschnittstelle präsentiert, die dem Programmierer deutlich mehr Freiheiten bei der Nutzung der GPU lässt.

Veranstalter: DIA — Deutsche Informatik-Akademie
Datum: Mi 14.12.2011 – Mi 14.12.2011
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Berlin
Deutschland

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
dia_logo
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.