Social Media Conference

Social Media hat sich in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Marketing-Kanal entwickelt. Für einen nachhaltigen Geschäftserfolg ist es essentiell, den aktiven und regelmäßigen Austausch mit Kunden und Endverbrauchern zu suchen. Anfang Oktober dreht sich in Hamburg drei Tage alles um das Thema Social Media. Die Social Media Conference, die Konferenz zu Facebook, Twitter, Youtube & Co., analysiert bereits zum siebten Mal Wege zu einer erfolgreichen Social Media Strategie. Auf der Agenda stehen Markenführung mit den Social Media Kanälen, Monitoring der Social Media Aktivitäten, Social Commerce, Social CRM, Auswirkungen auf die Unternehmensorganisation, rechtliche Aspekte etc.. Die Teilnehmer hören aktuelle Case Studies und erhalten praxisnahe Tipps. Die Konferenz richtet sich branchenübergreifend an Führungskräfte und Manager aus Unternehmen, die zukünftig mit Ihren Produkten/Dienstleistungen verstärkt in Social Media Kanäle aktiv werden oder bereits eingeführt Maßnahmen verbessern möchten.

Veranstalter: Neue Mediengesellschaft Ulm mbH — Kongresse und Messen
Datum: Mo 06.10.2014 – Mi 08.10.2014
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Hamburg
Deutschland

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.