Fallbeispiel: Hip Hop von DefShop mit SPH-Direct

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fallbeispiel: Hip Hop von DefShop mit SPH-Direct

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
defshop_4

DefShop, Europas größter Onlineshop für Hip Hop Klamotten, angesagte Streetwear, Skate- und Fashion-Highlights, führt für seine Versandhandelsaktivitäten die Software SPH-Direct der Stuttgarter SPH ein. Damit ist DefShop nach Planet Sports innerhalb kurzer Zeit der zweite Spezialversender aus der Modebranche, der sein Altsystem PIXI durch die auf Microsoft Dyna-mics AX basierende Lösung SPH-Direct ersetzt. Das bislang im Einsatz befindliche System ist den künf-tigen Anforderungen des dynamisch expandierenden Online-Versenders insbesondere in puncto Flexibilität und Performance nicht mehr gewachsen und soll zum 1. August 2012 inklusive einer kompletten Bestandsdatenübernahme von SPH-Direct abgelöst werden.


Bei DefShop finden Kunden über 16.000 Produkte von über 180 bekannten und innovativen Hip Hop- und Streetwear-Marken. Neben Klamotten und Schuhen bietet DefShop auch ein breites Angebot an Accessoires, Taschen und Kopfhörern. Niedrige Preise – DefShop bietet als einziges Unternehmen aus der Branche eine Tiefpreisgarantie – guter Service und ein sehr schneller Versand haben bei DefShop hohe Priorität. Zur Erfüllung dieses Qualitätsanspruches auch bei stark wachsenden Volumina ist ein Wechsel zu einer modernen und leistungsstarken Versandhandelslösung nun dringend angezeigt.


„Unsere Kollegen von Planet Sports in München, die ebenfalls ihre PIXI-Software durch SPH-Direct ersetzen, haben uns von ihren sehr positiven Erfahrungen mit dem Team und dem technologischen Know-how der SPH AG berichtet“, sagen Nina, Alexander und Waldemar Büchler, Gründer und Ge-schäftsführer von DefShop. „Eine solche Empfehlung unter Fachleuten ist natürlich das überzeugends-te Marketing für ein IT-Systemhaus. Die Expertise aus über 35 Jahren Erfahrung im Versandhandel und die Möglichkeiten der modernen, Dynamics AX-basierten Lösung haben uns in den direkten Ge-sprächen dann vollends von der Umstellung auf SPH-Direct überzeugt.“


Die Lösung SPH-Direct wird bei DefShop sämtliche versandhandelsspezifischen Funktionalitäten von der Bestellerfassung über die Warenwirtschaft und Logistik bis hin zum Abrechnungswesen abbilden.


SPH setzt seit ihrer Gründung als Softwarehaus Peter Hartmann GmbH im Jahr 1975 Impulse im Versandhandel, Adressmanagement und Direkt-Marketing. Das Full-Service e-Commerce Systemhaus entwickelt und implementiert Maß geschneiderte integrierte Branchenlösungen für den nationalen und internationalen Versandhandel (ERP, CRM, BI, SCM, Finanzmanagement, Webshops), bietet innovative Software für das Adressmanagement als Installation oder Software as a Service und berät ganzheitlich zu IT-Fragen im E-Commerce und Direkt-Marketing. Die SPH AG beschäftigt rund 40 hoch qualifizierte Mitarbeiter. Über 80 Anwender in mehr als zehn Ländern vertrauen auf Software und Beratung der Stuttgarter Softwareschmiede. SPH ist IBM-Business-Partner und Microsoft Dynamics AX-Partner. 2009 zertifizierte Microsoft die SPH AG als erstes Systemhaus für den Versandhandel mit dem höchsten Status im Partnerprogramm Microsoft Gold Certified Partner.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Durch die Corona-Krise hat das bargeldlose Bezahlen bei deutschen Konsumenten einen enormen Auftrieb erhalten. Alle wichtigen Fakten und neue Trends zur Verwendung von Bargeld in Deutschland.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.