Fallbeispiel: Schuhspezialist Görtz setzt auf novomind iSHOP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hamburger Software-Experten sorgen für den Betrieb der Görtz-Online-Shops in Deutschland und Österreich. 

goertz_1_960x500px

Nächster Schritt im Rahmen der neuen Görtz-Omnichannel-Strategie: Der Hamburger Schuheinzelhändler setzt beim Relaunch seiner Internet-Shops in Deutschland und Österreich auf novomind iSHOP. Die Software des Hamburger Systemhauses für Commerce- und Customer-Service-Lösungen sorgt seit Mitte August für den schnellen und kundenindividuellen Betrieb im Full Responsive Design. Der Relaunch der beiden Online-Shops erfolgte in enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den E-Commerce-Strategen von Commerce Plus, die für den Ausbau des Multichannel-Geschäfts sowie Konzeption und Entwicklung des neuen digitalen Betriebsmodells von Görtz verantwortlich zeichnen und ebenfalls in der Hansestadt beheimatet sind. Strategie und Software für das neue Digitalgeschäft bei Görtz – alles made in Hamburg.

„Die beiden Online-Shops goertz.de und goertz.at sind individuell auf die spezifischen Kundenwünsche ausgerichtet, die bei einem Schuhspezialisten wie Görtz entscheidend sind“, sagt Stefan Grieben, COO bei novomind. Die enorme Schnelligkeit und das Full Responsive Design ermöglichen jederzeit einen leichten und bequemen Zugriff sowie einfache Nutzung, auch unterwegs. Ohne lange Suchprozesse oder Ladezeiten bekommt der Kunde immer schnell die Modelle, die er möchte und die zu ihm passen. Diese passen sich in der Darstellung den jeweiligen Anforderungen an – Stiefel werden beispielsweise in größeren Kacheln präsentiert als Sneaker.

Moritz Koch, Managing Director Commerce Plus: „novomind iSHOP passt gut zu den Anforderungen von Görtz. Das Team hat uns sehr aktiv dabei unterstützt unser erstes iSHOP-Projekt auf die Straße zu bringen. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Produkte und Modelle übersichtlich in modern gestalteten Produktlisten

Die Görtz-Online-Shops bieten die gewünschten Produkte und Modelle übersichtlich in modern gestalteten Produktlisten – vom Kinderschuh bis zum modischen Accessoire für Sie und Ihn. Auswahl und Bestellung sind einfach und problemlos, alle gängigen Zahlungsmethoden sind möglich.

Mit rund 160 Filialen und 3.200 Mitarbeitern in Deutschland und Österreich zählt Görtz zu den führenden Händlern für Schuhe und Accessoires in Europa. Das 1875 von Johann Ludwig Görtz gegründete Unternehmen hat sich unter der Führung von Frank Revermann, Christian Moritz und Stephan Tendam zu einem erfolgreichen Multichannel-Anbieter entwickelt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.