Fiege und LIP Invest errichten neues Logistikzentrum für wachsendes Healthcare-Geschäft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fiege und LIP Invest errichten neues Logistikzentrum für wachsendes Healthcare-Geschäft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Fiege plant gemeinsam mit LIP Invest den Bau eines neuen Logistikzentrums in Zülpich. Damit will der Logistikanbieter das Healthcare-Geschäft voranbringen.
Fiege

Quelle: Fiege/LIP Invest

LIP Invest und Fiege werden ein neues Logistikzentrum mit einer Investitionssumme von rund 50 Millionen Euro im nordrhein-westfälischen Zülpich, südwestlich von Köln, errichten. Am 3. August haben das in München ansässige Investmenthaus LIP Invest und der Logistikanbieter Fiege mit Vertretern der Stadt Zülpich, des Architekturbüros Jürgen Schlake und des Generalunternehmers Goldbeck International den Baubeginn gefeiert. Das im Kreis Euskirchen gelegene 54.000 Quadratmeter große Multi-User-Center soll im Sommer 2021 fertiggestellt sein. Fiege wird den Neubau für verschiedene Kunden selbst betreiben und das Objekt langfristig anmieten.

Healthcare ist wachsender Geschäftsbereich

„Der Bau wird in knapp einem Jahr abgeschlossen sein. Dann wird Zülpich eine neue wichtige Niederlassung für unseren wachsenden Geschäftsbereich Healthcare sein“, sagt Jan Fiege, Managing Director Real Estate. „Das Grundstück in Zülpich passte sehr gut in unser Anforderungsprofil, es ist verkehrsgünstig gelegen, nahe den Autobahnen A1 und A61.“ Aus Zülpich wird Fiege europaweit Gesundheitseinrichtungen, wie Krankenhäuser oder Fachhändler für Medizinprodukte, mit den Produkten verschiedener Kunden aus dem Pharmabereich versorgen.

Der Neubau wird mit fünf getrennten Hallenabschnitten erstellt. Eine Unit hiervon wird zudem für Gefahrstofflagerung ausgelegt. Auf dem 100.000 Quadratmeter großen Grundstück sind insgesamt rund 300 Lkw- und Pkw-Stellplätze geplant. Das Baurecht lässt eine umfangreiche 24 Stunden/7 Tage-Nutzung zu. Das Gebäude soll über 38 Rampentore sowie mehrere ebenerdige Tore beliefert werden.

Fokus auf Nachhaltigkeit beim Neubau von Fiege

Großen Wert legen LIP und Fiege auf Nachhaltigkeit. Mit hocheffizienter LED-Beleuchtung, Ladeinfrastruktur für Elektromobilität, intelligenter Gebäudeleittechnik und einem effizienten Energiekonzept wird ein klimafreundlicher Betrieb der Anlage angestrebt. Zudem ist eine Zertifizierung nach DGNB Gold vorgesehen.

„Wir freuen uns sehr, mit der hochwertigen Immobilie an einem der attraktivsten Logistikstandorte in Deutschland mit einem der führenden Logistikunternehmen als Nutzer unseren in 2019 aufgelegten „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany II“ weiter diversifizieren und ausbauen zu können“, berichtet Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest. Der auf Logistikimmobilien spezialisierte Finanzdienstleister wurde beim Ankauf in einer Forward-Funding-Struktur von Reius rechtlich, Ebner Stolz steuerlich, Drees & Sommer technisch und EnviroSustain bei der ESG-Analyse unterstützt.

Lesen Sie auch: Nachhaltigkeit: Logix untersucht CO2-Neutralität bei Logistikimmobilien

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine Umfrage von Divante und Kantar bei E-Commerce-Verantwortlichen hat untersucht, welche Trends den E-Commerce-Markt 2019 geprägt haben und welche im Jahr 2020 wichtig sein werden. Ganz oben stehen nicht nur Sicherheit und mobile Anwendungen, sondern auch Online-Zahlungsmethoden.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.