28.06.2023 – Kategorie: IT, eCommerce

Fintech-Plattform: Adyen kooperiert künftig mit Shopify

FinTech Embedded FinanceQuelle: Adyen

Shopify wählt künftig als bevorzugten Enterprise-Zahlungspartner die Fintech-Plattform von Adyen. Dadurch kann der E-Commerce-Infrastruktur-Anbieter seine Aktivitäten im Unternehmenssegment voranbringen.

Adyen, Anbieter einer Finanztechnologie-Plattform, hat mit Shopify, Anbieter einer Internet-Infrastruktur für den Handel, eine Partnerschaft geschlossen, um für Unternehmen das E-Commerce-Potenzial zu stärken, die Customer Journey zu vereinfachen und die Komplexität des Zahlungsverkehrs zu reduzieren. Mit der mehrjährigen Partnerstrategie will das FinTech Adyen die Expansion von Shopify in das Unternehmenssegment vorantreiben. Hierbei werden die E-Commerce-Lösungen für große Händler unterstützt, um den Umsatz zu maximieren und schneller zu skalieren.

Die Fintech-Plattform von Adyen bietet integrierte und flexible Zahlungslösungen, sodass Händler ohne zusätzliche betriebliche Komplexität oder Ressourcenbeschränkungen das beste langfristige Kundenerlebnis bieten können. Die Zahlungsanwendung von Adyen wird auf der Payment Partner-Plattform von Shopify voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar sein. Damit können B2B-Händler einen flexibleren Ansatz für ihre Zahlungserfahrung erwarten.

B2B-Unternehmen benötigen Fintech-Plattform

Künftig können Unternehmen, die ihre Shopify-Plattform einrichten, Adyen als Zahlungsdienstleister integrieren. 68 Prozent der Einzelhändler planen laut einer Untersuchung von Opinium Research LLC für den Retail Report 2023 von Adyen, in diesem Jahr noch in neue Märkte expandieren zu wollen. Damit ist der Zugang zu den wichtigsten Zahlungsmethoden durch Adyen in Kombination mit dem hochkonvertierendem Checkout von Shopify eine logische Lösung für wachsende Unternehmen. Die Payment-Applikation von Adyen ist vorgefertigt und optimiert die nahtlose Erfahrung für den gewerblichen Shopify-Endbenutzer.

Letztendlich entlastet dies die Systemanbieter und ermöglicht es großen Unternehmen, Zahlungen so schnell wie möglich zu akzeptieren und zu verarbeiten, da die bisherigen Hürden bei der Bezahlung beseitigt werden. Die erste Phase der Integration mit Shopify wird eine Payment-Applikation umfassen, die die wichtigsten Karten und Wallets wie Apple Pay und Google Pay unterstützt, gefolgt von der Unterstützung für lokale Zahlungsmethoden (LPMs) noch in diesem Jahr.

Basis für nahtlose Payment Journeys

„Die Partnerschaft von Adyen mit Shopify wird B2B-Unternehmen ermöglichen, schnell erfolgreich zu skalieren, da unsere E-Commerce-Zahlungslösungen darauf ausgelegt sind, nahtlose Payment Journeys zu schaffen“, erklärt Roelant Prins, Chief Commercial Officer von Adyen. „Unsere Software-Integration ist komplett inhouse entwickelt worden und unsere Technologie wird Shopify Enterprise-Unternehmen dabei helfen, ihr Geschäft mit der Agilität und Flexibilität auszubauen, die sie für langfristigen Erfolg benötigen.”

Shopify investiert weiterhin in strategische Partnerschaften und technologische Innovationen, um die Zukunft der E-Commerce-Branche für Unternehmen mitzugestalten und zu definieren. Dank der Integration erhalten Einzelhändler mehr Möglichkeiten, ihr Wachstum und ihre Expansionen zu beschleunigen: Bis zu 55 Prozent der Unternehmen weltweit geben an, im Jahr 2023 in einer besseren finanziellen Lage zu sein, da sie Umsätze diversifiziert an verschiedenen globalen Standorten generieren. Durch die Partnerschaft von Adyen und Shopify wird Einzelhandelsunternehmen nun ein zentrales System zur Verwaltung sowohl ihres Handels als auch ihrer Zahlungen sowie der Integration mit Systemen von Drittanbietern oder benutzerdefinierten Systemen geboten.

Zentralisierte Lösung für Fintech-Plattform

„Wir haben erkannt, dass wir jetzt die Möglichkeit haben, in das Enterprise-Segment einzusteigen, und wir sind bereit, etwas Einzigartiges anzubieten – eine zentralisierte Lösung auf einer einzigen Plattform”, erläutert Kaz Nejatian, Chief Operating Officer von Shopify. „Adyen ist für Shopify ein bevorzugter Partner im Bereich Enterprise Payment, da das Unternehmen über umfangreiche Erfahrungen, Fachwissen und Lösungen verfügt, die den einzigartigen Anforderungen globaler, moderner und großer Händler entsprechen. Das macht sie zur richtigen Wahl für uns und, was noch wichtiger ist, für unsere Unternehmenskunden.”

Die Partnerschaft von Adyen mit Shopify ermöglicht zuverlässige Zahlungsfunktionen für E-Commerce-Händler und wird in Zukunft um weitere Funktionen ergänzt werden. Händler werden die Möglichkeit haben, die Gestaltung ihres Checkouts ohne Performance-Einbußen anzupassen, schneller zu skalieren, indem sie neue Länder mit einer globalen Infrastruktur erschließen, die betriebliche Effizienz und Kosteneinsparungen durch den Wegfall von Wartungsarbeiten vorantreiben und von den Vorteilen eines vollständig integrierten Backends profitieren.

Adyen ist Anbieter einer Fintech-Plattform mit End-to-End-Zahlungsfunktionen, datengesteuerten Analysen und Finanzprodukten in einer einzigen globalen Lösung hilft Adyen Unternehmen, ihre Ziele schneller zu erreichen.
Shopify ist Anbieter von Internet-Infrastruktur für den Handel und bietet Tools für die Gründung, Wachstumsphasen, die Vermarktung und die Verwaltung von Einzelhandelsunternehmen jeder Größe. Shopify bietet eine E-Commere-Plattform und Services, die ein besseres Einkaufserlebnis für Käufer bieten will. (sg)

Lesen Sie auch: Ginger Payments: Neue Zahlungsplattform startet im DACH-Markt


Teilen Sie die Meldung „Fintech-Plattform: Adyen kooperiert künftig mit Shopify“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top