Fulfillment: Saint and Sofia setzt für Delivery-Excellence auf Omnipack

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fulfillment: Saint and Sofia setzt für Delivery-Excellence auf Omnipack

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Fulfillment-Plattform von Omnipack unterstützt jetzt Saint and Sofia, britischer Anbieter nachhaltiger Designermode, mit optimierten Workflows. Ziel ist es, das E-Commerce-Geschäft in Deutschland voranzubringen. Omnipack übernimmt hierbei den Pick-and-Pack-Outbound-Fulfillment-Service und das Retouren-Management für Saint and Sofia.
Fulfillment

Quelle: Omnipack

Der Online-Handel boomt infolge der Corona-Pandemie und die hohe Nachfrage drängt Anbieter dazu, ihr Fulfillment zu optimieren. Das betrifft die Prozesse vom Bestelleingang bis zur Lieferung an die Kunden. Für Saint and Sofia, Anbieter exklusiver und preiswerter Damenmode mit Fokus auf E-Commerce, bedeutet das mehr als nur schnell zu liefern. Das Unternehmen aus London hat sich darauf spezialisiert, modische Designs mit nachhaltiger Produktion zu kombinieren. Auch der Transport wird möglichst nachhaltig gestaltet. Als Partner für Fulfillment für das Deutschlandgeschäft hat das Modehaus Omnipack ausgewählt. Seit März 2021 übernehmen die Experten für Cross-Border-Delivery den Pick-and-Pack-Outbound-Fulfillment-Service sowie das Retouren-Management für Saint and Sofia.

Nachhaltigkeit und faire Produktionsbedingungen im Fokus

Mit dem Ansatz, Modeartikel unter das Paradigma von Nachhaltigkeit und fairen Produktionsbedingungen zu stellen, trifft Saint and Sofia seit Gründung im Jahr 2020 den Nerv der trendbewussten Käuferinnen. Das Unternehmen sucht kontinuierlich nach Stoffen, die umweltfreundlicher sind: Bio-Baumwolle für Baumwollprodukte, Lenzing, Tencel und Viskose für handgefertigte Fasern. In Sachen synthetischer Fasern werden so viele recycelte Stoffe wie möglich verarbeitet.

Das Ganze möglichst in den Regionen, wo die Kleidungsstücke auch verkauft und getragen werden. Nach dem Brexit zum Jahresbeginn 2021 wollte sich das Unternehmen beim Fulfillment auf dem deutschen Markt optimal aufstellen. Mit Omnipack fand es einen Partner, der dem Anspruch gerecht wird, Verantwortung über den gesamten Wertschöpfungszyklus hinweg zu übernehmen.

Fulfillment: Nachhaltiges Wirtschaften als Kernelement der DNA

„Wir versuchen, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, so gut es geht – nicht nur in der Produktion, sondern auch beim Transport der Kleidungsstücke“, erklärt Dessislava Bell, Gründerin und Co-CEO von Saint and Sofia. „Mit Omnipack haben wir einen Fulfillment-Partner gefunden, der dies vollumfänglich leisten kann. Außerdem verfügt er über die nötige Expertise bei Cross-Border-Delivery, um die Herausforderungen des Brexits und der Corona-Pandemie zu meistern.“

Dem deutschen Markt als dem größtem in Europa gilt derzeit die Aufmerksamkeit hinsichtlich der Wachstumsstrategie von Saint and Sofia, die im März 2021 ein lokales Ladengeschäft eröffnet haben. Zudem bietet das Unternehmen deutschen Kunden Next-Day-Delivery an. „Unser Fokus lag darauf, mit jeder Bestellung Freude zu bereiten. Wir sind froh darüber, Omnipack als Partner des Fulfillment gefunden zu haben. Dieser versteht, wie wichtig das Liefererlebnis für unsere Kunden ist“, sagt Bell.

Fulfillment: Exzellente Warenlogistik aus einer Hand

Omnipack übernimmt für Saint and Sofia den vollständigen Pick-and-Pack-Outbound-Fulfillment-Service sowie den anspruchsvollen Workflow rund um Retouren. Der Fulfillment-Anbieter prüft innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens alle Artikel ordnungsgemäß und verarbeitet sie.

„Durch unsere umfassende Erfahrung im Full-Stack Fulfillment unterstützen wir den Kunden dabei, den Endverbrauchern ein möglichst nahtloses, angenehmes, schnelles und lohnenswertes Online-Einkaufserlebnis zu bereiten“, kommentiert Tomek Kasperski, Geschäftsführer von Omnipack. „Als Dienstleister, der die gleichen Werte in puncto Umweltbewusstsein und Kundenfokussierung teilt, nehmen wir die spannende Aufgabe an, zum Ausbau des Geschäftsvolumens von Saint and Sofia in Deutschland und anderen kontinentaleuropäischen Ländern beizutragen.“

Saint and Sofia: Anbieter von fairer und nachhaltiger Mode

Saint and Sofia mit Sitz in London (England) steht für das Design von fairer und nachhaltiger Mode. Seit der Gründung im Januar 2020 wurden die Zentrallager in den USA, Großbritannien und Europa mit über 500.000 Kunden ausgebaut. Die Gründer, Malcolm und Dessislava Bell, haben 2012 den National Business Award für ihre E-Commerce-Strategie gewonnen . Sie wurden zudem für den „Entrepreneur of the Year Award“ nominiert. 2019 gründeten Malcolm und Dessislava Plant – eine globale Initiative für die Pflanzung von Bäumen zur Reduzierung des Klimawandels, mit dem Ziel, zehn Millionen Bäume in zehn Jahren zu pflanzen. Zudem starteten sie die Initiative Not Plastic, die sich der Nutzung biologisch abbaubarer Verpackungen in der E-Commerce Industrie widmet.

Omnipack ist eine Plattform für Fulfillment, die sich gezielt an mittelständische Unternehmen wendet, die im E-Commerce tätig sind. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Full-Stack Fulfillment: von der Warenannahme und Lagerhaltung über Kommissionierung und Verpackung sowie Versand bis hin zum Retouren- und Reklamationsmanagement. Für die Cross-Border-Delivery greift Omnipack auf ein Netzwerk von internationalen Logistikpartnern zurück, die die Warensendung via Next-Day-Delivery überbringen. (sg)

Lesen Sie auch: Fulfillment-Dienstleister: Omnipack ab sofort auf dem DACH-Markt präsent

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hat am 12. April 2021 das neue „LUCID Behördenportal“ gestartet. Das Portal soll die Übermittlung von Beweisakten einfacher und sicherer gestalten. Hierüber werden den zuständigen Landesbehörden ermittelte Ordnungswidrigkeits-Verdachtsfälle zum Verpackungsgesetz in digitaler Form bereitgestellt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: merry christmas

Jahresendgeschäft – jetzt vorbereiten

Mehr erfahren