Garantiert gut ankommen – Versand-Etiketten für Profis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Garantiert gut ankommen – Versand-Etiketten für Profis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der E-Commerce-Markt wächst und damit auch die Anforderungen an passgenaue Versand-Lösungen.

Experte Avery Zweckform hat aktuell ein umfassendes Etiketten-Sortiment heraus gebracht, mit dem alle Postsendungen sicher unterwegs sind.

29,5 Millionen Menschen in Deutschland bestellten im 1. Quartal 2009 Waren und Dienstleistungen über das Internet. Das waren 55 Prozent aller Internetnutzer des genannten Zeitraumes. Seit Jahren steigt die Zahl der E-Commerce-User stetig: 2009 gegenüber 2008 allein um knapp 2 Millionen (Statistisches Bundesamt, März 2010). Für die Branche bedeutet der Boom zum einen ein beachtliches Potenzial. Und zum anderen eine große Herausforderung, denn auch die Ansprüche an den Versand sind gestiegen. Die Poststücke sollen schnell und sicher ankommen. Gleichzeitig muss der gesamte Versandprozess effizient und kostengünstig abgewickelt werden. Was benötigen die Versender, um das zu gewährleisten? In erster Linie Versand-Etiketten, auf deren Qualität immer Verlass ist, die reibungslos funktionieren und die optimale Lösungen für alle Einsatzzwecke anbieten.

Profi-Lösungen vom Marktführer

Versand-Experte Avery Zweckform hat ein innovatives Etiketten-Sortiment entwickelt, das passgenau auf die aktuellen Marktbedürfnisse abzielt. Ob Nah- oder Fernsendung, kleines oder großes Poststück, Massen- oder individuelle Aussendung, Sendungen mit zerbrechlichem oder vertraulichem Inhalt – Avery Zweckform hat immer die perfekte Etiketten-Lösung parat. 65 Prozent aller Verbraucher vertrauen auf die Qualitätsetiketten. Damit ist der Erfinder der Selbstklebe-Etiketten unangefochtener Marktführer. Kein Wunder, denn die Produkte eignen sich perfekt für professionelle Aussendungen, Serienbriefe und große Mailings. Sie laufen staufrei durch den Drucker, sind auf allen gängigen Drucker- und Kopierermodellen einsetzbar. Und sie bieten besonderen Anwendungskomfort wie z.B. die QuickPEEL Abziehhilfe zum schnellen Ablösen vom Bogen. Der Ausdruck bleibt auf den Markenetiketten immer leserlich – selbst bei filigranen Barcodes – und verschmiert nicht.

Die Neuheiten im Überblick

Die 2in1 blickdichten Versand-Etiketten&Notizabschnitt sind eine Kombination aus: Versand-Etikett plus Papierabschnitt für Brief, Rechnung oder Sendenotiz in einem! Bequemer geht es nicht!

Genau das Richtige für Sondersendungen, z.B. mit zerbrechlichem oder vertraulichem Inhalt, sind die selbstbedruckbaren Versand-Etiketten für Warnhinweise. Die auffälligen Etiketten können individuell gestaltet und bedruckt werden. Unter www.design.avery.eu finden Nutzer eine Vielfalt an vorgestalteten Vorlagen.

Die wetterfesten Versand-Etiketten spielen bei Fernsendungen ihre ganze Stärke aus. Die extrem strapazierfähigen Produkte sind wasser- und schmutzabweisend, reißfest, UV-beständig und ertragen Temperaturen von -20 bis +80 Grad Celsius.

Die blickdichten Versand-Etiketten sind ideal zur Wiederverwendung von alten Packmaterialien geeignet. Sie garantieren eine vollständige Abdeckung alter Beschriftungen und Frankierungen. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.

Beim Etikettieren des Briefes leider verklebt? Kein Problem für die neuen repositionierbaren Adress- und Versand-Etiketten des Marktführers. Eine innovative Klebstofftechnologie ermöglicht ein einmaliges Abziehen und Wiederaufkleben, ohne das Etikett oder das Packmaterial zu beschädigen. Das Etikett haftet anschließend absolut zuverlässig beim Versand.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

E-Invoicing wird mehr und mehr zum neuen Standard. Wie Unternehmen die Rechnungsabwicklung in der Cloud gesetzeskonform umsetzen können.
Im Wettbewerb um die Verbrauchergunst löst sich die alte Grundkonstellation Offline- gegen Online-Handel auf. Denn das wachsende Onlineshopping hat zur einer Disruption im Einzelhandel geführt und setzt sich nun mit den ersten Ansätzen für Omnichannel fort. Hierzu müssen Händler ihre IT-Infrastruktur und ihr Datenmanagement modernisieren, ist Gastautor Laurence James von NetApp überzeugt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.