Gartner erwartet Durchbruch für E-Reader im Weihnachtsgeschäft 2010

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Laut dem IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner wird das Jahr 2009 voraussichtlich einen Wendepunkt in der Entwicklung von E-Books und E-Readern darstellen. Mehrere wichtige Meilensteine und Produktankündigungen dienten als Katalysatoren für einen Wandel im Markt. Die Anzahl verkaufter E-Reader wird im Jahr 2009 wahrscheinlich steigen, allerdings werden die Reader für E-Books erst im Jahr 2010 tatsächlich populäre Consumer Electronics-Geräte werden. Für die Weihnachtssaison 2010 erwartet Gartner dann einen regelrechten Ansturm auf E-Reader.

“Mit dem Markteintritt neuer Anbieter, wie Barnes and Noble, und mit den neuen Modellen von Amazon und Sony haben die Verbraucher im Jahr 2009 erstmals eine größ;ere Auswahl an E-Readern”, erläutert Allen Weiner, Research Vice President bei Gartner. “Zu den Differenzierungsmerkmalen gehören die Unterstützung der Electronic-Paper-Technologie von E Ink, Unterstützung für andere Buchformate und die Fähigkeit mancher Geräte, Inhalte mobil zu kaufen und zwischen unterschiedlichen Geräten zu synchronisieren.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.