GFT inboxx schließt Partnerschaft mit Cetus-IT Secure

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

GFT inboxx, Anbieter von Unified Archiving-Lösungen, baut sein Netzwerk von qualifizierten Partnern weiter aus, um im gesamten europäischen Raum näher am Kunden zu sein. Jüngstes Mitglied in diesem Netzwerk ist der in Wiener Neudorf angesiedelte Value-Added Distributor (VAD) Cetus-IT Secure GmbH.Cetus-IT Secure bietet für Industrieunternehmen sowie Behörden zuverlässige, kosteneffektive und hoch wirksame Lösungen, die dazu dienen, die Compliance-Anforderungen wie Security und mit GFT inboxx jetzt auch sichere Archivierung zu erfüllen. Als VAD arbeitet Cetus-IT europaweit mit Fachhandelspartnern zusammen und verfügt über zusätzliche Standorte in Ungarn, Kroatien und Bulgarien. Kunden schätzen das Lösungsportfolio dieses qualifizierten Distributors, das sowohl gängige als auch kommende Compliance-Standards mit vorinstallierten Funktionalitäten innerhalb der existierenden Applikationen und Infrastrukturen unterstützt.

“Wir haben uns nach umfangreichem Marktscreening für GFT inboxx als Anbieter entschieden, weil wir von der Leistung des Produktes überzeugt sind”, erklärt Michael Kohl, General Manager bei Cetus-IT Secure GmbH. “Ausschlaggebend war neben der technischen Qualität der Produkte und dem Service das visionäre Konzept des Unified Archiving. Damit erschließ;t sich Endkunden und Resellern ein breites Spektrum an Anwendungsfeldern für die Archivierung von E-Mails, Dokumenten, Daten, Video und Voice.”

Info: www.gft.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.