Giropay geht Kooperation mit GiroSolution und B+S Card Service ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Giropay geht Kooperation mit GiroSolution und B+S Card Service ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ab sofort können Händler direkt auf www.Giropay.de einen Akzeptanzvertrag für Giropay abschließen und das Online-Überweisungsverfahren unmittelbar in ihren Online-Shop integrieren. Um diesen Service anzubieten, ist Giropay  eine exklusive Kooperation mit der GiroSolution und B+S Card Service eingegangen. Das gemeinsame Kooperationsangebot der beiden Partner ist direkt über www.Giropay.de verfügbar und bündelt die jeweiligen Kernkompetenzen. Ziel der Kooperation ist es, den Handel mit erweiterten Dienstleistungen und einem attraktiven Giropay-Preismodell zu bedienen.

Händler erwarten von einem Online-Bezahlverfahren eine hohe Akzeptanz auf Konsumentenseite, Schutz vor Zahlungsausfällen, geringe Kosten sowie eine einfache Integration in ihren Online-Shop. Durch die unwiderrufliche Zahlungsgarantie von der Bank des Zahlungspflichtigen schützt Giropay zu 100 Prozent vor Zahlungsausfällen und verfügt mit über 24 Millionen potenziellen Nutzern über eine hohe Akzeptanz. Durch den jetzt gestarteten Direktvertrieb auf www.Giropay.de wird die Integration von Giropay für Online-Shops deutlich vereinfacht und beschleunigt.

Für die Umsetzung des Direktvertriebs auf www.Giropay.de hat Giropay mit den beiden Kooperationspartnern GiroSolution und B+S Card Service einen Prozess etabliert, der es Händlern ermöglicht, sich binnen kürzester Zeit ein individuelles Angebot für die Akzeptanz von Giropay erstellen zu lassen und den Akzeptanzvertrag direkt abzuschließen. Die einfache technische Integration wird unter anderem durch die kostenlose Bereitstellung von Plug-ins für diverse Standard-Shopsysteme gewährleistet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Neben einer neuen Community zur Vernetzung von Kunden, Partnern und Experten bietet Conrad auch einen einfachen Weg ins B2B-E-Commerce.
Auf fruchtbaren Boden fällt künstliche Intelligenz immer dort, wo es Daten gibt, aus denen sie lernen kann. Dabei lassen sich mit der neuen Technologie detailreichere Schlussfolgerungen ziehen, als es Menschen ohne sie könnten. Warum der E-Commerce mit seiner hoher Datendichte besonders stark von KI profitieren kann, erklärt Carsten Kraus in seinem Gastbeitrag.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.