Google Ad Network hat die größte Reichweite, gefolgt von TradeDoubler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Google Ad Network hat die größte Reichweite, gefolgt von TradeDoubler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

comScore, Anbieter auf dem Gebiet der Messung der digitalen Welt, veröffentlichte einen Bericht über die Reichweite einer Auswahl führender Werbe-Netzwerke in Deutschland, basierend auf Daten des comScore-Services World Metrix.

comScores Untersuchungen zu Werbe-Netzwerken sind einzigartig im Markt, denn sie geben Aufschluss über die tatsächliche Reichweite der Online-Werbung, die von den jeweiligen Netzwerken ausgeliefert werden. Einzige Voraussetzung für die Messung der Wirksamkeit der ausgelieferten Werbung ist die Zusammenarbeit mit comScore.

Google Ad Network war dabei im September mit 34,6 Millionen Besuchern das beliebteste Werbe-Netzwerk in Deutschland und erreichte in diesem Zeitraum 78,4 Prozent aller deutschen Internet-Nutzer. An zweiter Stelle folgte TradeDoubler mit 32,2 Millionen Besuchern (73,0 Prozent Reichweite). AOL Advertising erreichte mit 28,6 Millionen Besuchern den dritten Platz und gehörte gemeinsam mit ValueClick Media EU (vcmedia) (26,8 Millionen Besucher) und AdScale (26,7 Millionen Besucher) zu den Top Five.

Kontakt für Werbe-Netzwerke, die daran interessiert sind, in die Auswertungen von comScore mit einbezogen zu werden: learnmore@comscore.com

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Social Distancing und Maskenpflicht in der Corona-Pandemie haben das Einkaufserlebnis im stationären Handel stark verändert. Dadurch boomt insbesondere Social Shopping. Onlinehändler sollten diesen Trend laut einer neuen Umfrage von QVC nicht verpassen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.