Google’s neuer Suchindex: Caffeine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Google’s neuer Suchindex: Caffeine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Google stellt sein neues Web-Indexierungssystem Caffeine vor. Caffeine soll frische Ergebnisse für Websuchen liefern und über 50 Prozent aktueller als der letzte Index sein.

Ob es sich um Nachrichten handelt, einen Blog oder einen Forumsbeitrag: Mit Caffeine sollen sich Links auf relevante Inhalte bereits viel früher nach der Veröffentlichung finden lassen, als es je zuvor möglich war.

Hier einige Hintergrundinformationen: Wer mit Google sucht, durchsucht nicht live das eigentliche Internet. Stattdessen wird in Google’s Webindex gesucht, wie in einem Verzeichnis in einem Buch, mit dem man über Stichworte die gewünschten Informationen findet.

Warum hat Google ein neues Indexierungssystem entwickelt? Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen vermehren sich Inhalte im Web laufend. Nicht nur der Umfang von Inhalten und die Anzahl der Einträge nehmen zu. Durch Videos, Bilder, Nachrichten und Aktualisierungen in Echtzeit wird eine durchschnittliche Webseite auch inhaltsreicher und komplexer. Zum anderen sind die Ansprüche der Nutzer an die Suche höher als früher. Suchende möchten die neuesten relevanten Inhalte finden. Und Autoren erwarten, sofort mit der Veröffentlichung ihrer Werke im Internet auffindbar zu sein.

Um mit der Entwicklung des Web Schritt halten und die steigenden Erwartungen der Nutzer erfüllen zu können, hat Google Caffeine entwickelt.

Der alte Index umfasste mehrere Ebenen, von denen manche häufiger aktualisiert wurden als andere. Ein großer Teil des gesamten Index wurde lediglich alle paar Wochen aktualisiert. Um eine einzelne Ebene des alten Index zu aktualisieren, musste das gesamte Web analysiert werden. Dies führte zu einer deutlichen Verzögerung zwischen dem Zeitpunkt, an dem eine Seite gefunden wurde und dem Zeitpunkt, an dem sie zur Verfügung stand.

Mit Caffeine lässt sich das Web in kleinen “Portionen“ analysieren und der Suchindex kontinuierlich aktualisieren – und das weltweit. Caffeine ermöglicht das Indexieren von Webseiten in einem enormen Umfang. Tatsächlich verarbeitet Caffeine in jeder Sekunde Hunderttausende von Webseiten gleichzeitig. Wenn es sich hier um einen Stapel Papier handeln würde, würde dieser jede Sekunde fünf Kilometer höher werden. Caffeine belegt fast 100 Millionen Gigabyte Speicherplatz in einer Datenbank und fügt neue Informationen mit einer Rate von Hunderttausenden von Gigabyte pro Tag hinzu. Man bräuchtet etwa 625.000 iPods mit dem größten Speicherplatz, um diese Menge an Informationen zu speichern. Aneinandergelegt würden diese insgesamt eine Länge von über 64 Kilometern erreichen.

(Autor: Carrie Grimes, Software Engineer Google)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Internet bleibt auch nach Wiedereröffnung der Geschäfte ein beliebter Einkaufskanal. Selbst Menschen, die zuvor lieber lokal eingekauft haben, nutzen nun Onlineshopping. Händler stehen damit vor der Herausforderung, neue Zielgruppen zu bedienen. Stefan Bernauer von Rakuten Advertising zeigt, wie das mit einer Omnichannel-Strategie gelingen kann.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.