Handel heute: Die innovativsten Lösungen rund um die Covid-19-Pandemie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Handel heute: Die innovativsten Lösungen rund um die Covid-19-Pandemie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Best Retail Cases-Plattfrom beinhaltet Lösungen für den Handel heute und in Zukunft. Früher nur für die Teilnehmer der Retail-Tour sichtbar, ist die Plattform mit derzeit 1.000 Beispielen nun öffentlich zugänglich. Ziel ist es, eine der größten Plattformen im Handel zu werden..
Digital Experience Omnichannel Handel heute

Quelle: Montri Nipitvittaya/shutterstock

Es gibt unzählige Optionen, mit denen sich der Handel heute für Gegenwart sowie Zukunft rüstet und Einkaufserlebnisse im Laden oder online kundenfreundlich gestaltet. Die Best Retail Cases-Plattform, eine weltweite Initiative der Location Based Marketing Association, bittet alle Interessierten, ihre Handelslösungen zu veröffentlichen und lädt zum Stöbern in der Datenbank ein.

Handel heute: Award-Prämierung für die besten Ideen

Technologie-, Marketing- und Serviceanbieter, aber auch der Handel selbst sind aufgerufen, ihre besten, innovativsten und praktischen Lösungen einzustellen – egal ob im E-Commerce-Bereich, in stationären Filialen oder plattformübergreifend. Zudem können die eingereichten Ideen an einer Award-Prämierung teilnehmen. Die erste Prämierung im September geht um das folgende Thema: Sehenswertes rund um COVID-19: Rethinking Retail – die besten und schönsten Ideen.

Die Location Based Marketing Association und ihr weltweites Retail-Tour-Konzept mit Shop-Live-Touren und Workshops hat jetzt die Webseite Best Retail Cases gestartet. Früher nur für die Teilnehmer der Retail-Tour sichtbar, ist die Datenbank mit Fallbeispielen nun auch öffentlich zugänglich. Zu finden sind die innovativsten und interessantesten Beispiele aus dem Handel und wie sich moderne Technologien und Services effektiv einsetzen lassen. Unternehmen können hier die unterschiedlichsten Anwendungen präsentieren und so einem breiten Publikum zugänglich machen.

Sonderkategorie für Neuerungen wegen der Covid-19-Pandemie

Alle Cases lassen sich zusätzlich auch für den Best Retail Award einreichen, der am 2. September im Rahmen der RetailTour Conference Rethinking Retail im ersten Turnus vergeben wird. In insgesamt fünf Kategorien prämieren eine fachkundige Jury und Händler per Anwender-Voting die besten praktischen Beispiele für die fortschreitende Evolution des Handels. Aus aktuellem Anlass gibt es diesmal eine Sonderkategorie für alle technischen Neuerungen, die aufgrund der Covid-19-Pandemie eingeführt wurden.

Die weiteren Preisträger werden in den Kategorien Technologie, E-Commerce, Omnichannel sowie Marketing, Service und Store-Design gekürt. Um am Award teilzunehmen, müssen die Fallbeispiele bis zum 25. Juli eingereicht werden. Die Gewinner profitieren von einem Mediabudget der Partner und der Berichterstattung in zahlreichen Medien. Und auch schon während des Anwender-Votings werden die Cases auf der Webseite und den Medien beworben und zum Voting präsentiert.

Handel heute
Die Best RetailCases-Plattfrom ist eine Initiative der Location Based Marketing Association LBMA e.V.

Handel heute: Voting startet am 27. Juli

Händler und Marktteilnehmer werden regelmäßig aufgerufen, unter den jeweils präsentierten Cases-Gruppen ihren Favoriten zu wählen. Das Voting startet am 27. Juli, läuft bis zum 30. August und ist in drei Phasen unterteilt. Derzeit ist eine Auswahl der bereits eingereichten Cases sichtbar, damit die Qualität der Einträge bis zum Beginn der Abstimmung noch weiter verbessert werden können. Spätestens zu Beginn der Votings am 27. Juli sollen alle Cases freigeschaltet sein.

Lesen Sie auch: eco wird 25 – Verband der Internetwirtschaft setzt sich für offenes Netz ein

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Logistics Alliance Germany und die Initiative die Wirtschaftsmacher haben jetzt eine enge Kooperation vereinbart, um dadurch die Imagearbeit für den Wirtschaftsbereich Logistik in Deutschland zu stärken. Künftig werden beide Initiativen eine strategische Abstimmung bei Maßnahmen und Programmen vornehmen, wie bei der Kampagne „Logistikhelden“ der Wirtschaftsmacher.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.