Hulbee will Google herausfordern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Hulbee will Google herausfordern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit Hulbee ist nun eine neue Suchmaschine gestartet, die den Anspruch erhebt, dem User rascher und genauer die gewünschten Suchergebnisse zu liefern. Diese neue Suche soll durch die Integration in eine Datenwolke möglich sein, mithilfe derer die Ergebnisse verfeinert werden können.

Nach Eingabe eines Suchbegriffs liefert Hulbee neben ersten Ergebnissen auch eine Reihe von Stichwörtern in Form einer Begriffswolke am linken Rand. Diese können vom Nutzer ausgewählt und somit in die Suche eingebunden werden. Die Suchergebnisse werden auf diese Art weiter eingegrenzt. Dieser Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden, bis Hulbee das gewünschte Ergebnis anzeigt. Als Basis greift Hulbee auf die Suchergebnisse von Yahoo zurück, wodurch der Index etwa 46 Milliarden Webseiten umfasst. Im Hintergrund setzen die Entwickler diverse Technologien ein, mithilfe derer Suchwörter miteinander verknüpft werden und somit die Datenwolke erstellt wird.

Hulbee setzt weiter den gesuchten Begriff in semantische Zusammenhänge. Durch die thematische Aufbereitung sollen sich dem User auch unbekannte Zusammenhänge erschließ;en. Die Entwickler arbeiten nach Aussage des Unternehmens bereits seit 14 Jahren an der Applikation, mit der das Suchen und Finden erneuert werden soll. Dabei konzentrieren sich die Programmierer nicht ausschließ;lich auf den Web-Bereich, sondern arbeiten ebenso an einer Desktopversion ihrer Suchtechnologie. Diese soll es Usern schließ;lich ermöglichen, bestimmte Dokumente aufzufinden, ohne tatsächlich den Dateinamen oder Speicherort kennen zu müssen.

Info: http://www.hulbee.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Adobe Digital Economy Index basiert auf der Analyse von über einer Billion Besuche von Websites und über 100 Millionen Artikel. Adobe Analytics misst zudem die Transaktionen von 80 der 100 führenden US-Online-Händler, die Erkentnisse über Trends beim Konsum gibt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.