Immersives Marketing: 3D-Konstruktionsdaten mit Erlebnischarakter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Immersives Marketing: 3D-Konstruktionsdaten mit Erlebnischarakter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Marketingspezialisten können mit einer neuen Software Inhalte und interaktive Erlebnisse aus den Engineering-Daten vielseitig erstellen und publizieren -- mit einem Master-Modell.
3D-Konstruktionsdaten für Automobilkonfigurator: Unity Forma

Quelle: Business Wire

  • In der digitalen Welt wird es immer schwieriger, die Aufmerksamkeit potentieller Kunden auf die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu lenken.
  • Mit realistischen, interaktiven und kundenspezifischen 3D-Visualisierungen lässt sich das ändern.
  • Ein neues Tool für die Automobilbranche und den Detailhandel verspricht fesselnde digitale Marketing-Inhalte und interaktive Szenarien aus einem Master-Modell mit den 3D-Konstruktionsdaten.

Unity, eine Plattform für das Entwickeln und Präsentieren von Echtzeit-3D-Inhalten (RT3D), stellt Unity Forma vor. Mit dieser Lösung können Marketingexperten Inhalte und interaktive Erlebnisse aus 3D-Konstruktionsdaten einfacher erstellen und publizieren. Marketingteams sollen die Produktionszeiten und -kosten deutlich reduzieren und mehr Zeit für den kreativen Prozess gewinnen.

Die neue Anwendung sieht Unity als wichtigen Meilenstein, denn der Leistungsumfang der interaktiven RT3D-Technologie stehe nun auch Marketingexperten offen, ohne dass diese Unity erlernen oder über Programmierkenntnisse verfügen müssten. Teams können 3D-Konstruktionsdaten schnell importieren, Modelle in all ihren Varianten in Echtzeit-3D visualisieren und sofort kreativ loslegen, was die digitale Marketingproduktion effizienter machen würde.

3D-Konstruktionsdaten importieren, visualisieren und kreativ bearbeiten

Marketingteams und ihre Agenturpartner können Produkte in realistischer visueller Qualität, in jeder Konfiguration und in einer Vielzahl von Formaten einfach präsentieren, einschließlich interaktiver 3D-Produktkonfiguratoren, Bilder und Videos. Die Inhalte werden automatisch für die vom Vermarkter vorgesehene Plattform optimiert, unabhängig davon, ob er die Inhalte über die Cloud-Technologie streamen oder direkt auf mobilen Geräten, im Web oder eventuell auf Augmented- und Virtual-Reality-Geräten (AR und VR) veröffentlichen möchte.

“In unserer digitalen Welt wird es für das Marketing immer schwieriger, einen emotionalen Zugang zu den Verbrauchern aufzubauen. Mit Unity Forma stellen wir Marketingfachleuten leistungsstarke Funktionen bereit.  Damit können sie ihr Publikum dazu inspirieren, ihre Produkte immersiv und interaktiv zu erkunden — und letztlich den Weg zum Kauf zu beschleunigen”, sagt Clive Downie, Chief Marketing Officer bei Unity. “Wir denken, dass Unity Forma zum Fundament des modernen Marketings wird und es Marken ermöglicht, atemberaubende Inhalte und interaktive Erlebnisse in Rekordzeit zu erstellen und zu liefern.”

Echtzeit-Rendering für Automobilkonfiguration bei Volkswagen

Volkswagen will seinen Kunden mit der Unity-Technologie realistische Szenarien bereitstellen, vom Echtzeit-Rendering von Millionen Bildern für seine Website-Autokonfiguratoren weltweit bis hin zur Erstellung von mobilen Apps, die Fahrzeuge in Augmented Reality (AR) präsentieren. Volkswagen hat mit Katana Studio und Unity zusammengearbeitet, um ein neues Kampagnenvideo für sein erstes vollelektrisches SUV ID.4 EV zu produzieren. Die Teams verwendeten für die virtuelle Produktion Unity Forma zusammen mit dem Unity Editor, nutzten dabei die Fertigungsdaten des ID.4 nutzt und verfassten einen 45-Sekunden-Spot. Dieser Spot verschmilzt gerenderte Innen- und Außenbereiche des Fahrzeugs sowie Umgebungen mit Einstellungen und Blickwinkeln. Mit einer Live-Kamera-Produktion wäre das so nicht möglich gewesen.

“Volkswagen sucht ständig nach neuen Wegen, um den Nutzer beim Erleben unserer Autos zu begeistern”, so Candido Peterlini, Head of Volkswagen Global Digital Marketing. “Mit Unity haben wir den richtigen Partner gefunden und das Produkterlebnis im Online-Konfigurator verbessert. Unity Forma hat Funktionen, die uns helfen werden, schnellere und hochwertigere Echtzeit-Inhalte wie konfigurierbare Produktvisualisierungen bereitzustellen. Wir werden innovative und immersivere Produkterlebnisse für unsere Kunden gestalten können, die ihnen ein tieferes Verständnis für unsere Autos und den Mehrwert eröffnen, den sie durch Highlight-Features wie zum Beispiel das neuartige ID-Light-Konzept oder unsere Fahrassistenzfunktionen (IQ.DRIVE) erhalten, vermitteln. So erhält der Kunde schon virtuell zu Hause eine noch realistischere Vorstellung vom Produkt.”

Weitere Informationen: https://unity.com/de

Erfahren Sie hier mehr über Möglichkeiten, um 3D-Szenarien schnell zu entwickeln und zu erkunden.

Lesen Sie auch: “Wie virtuelle Welten das Content-Marketing verändern”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mangopay, europäischer Marktführer für Zahlungslösungen für Marktplätze und Crowdfunding-Plattformen, blickt auf die Einführung seiner Instant-Payment-Lösung zurück. Dank dieses Angebots werden Kunden künftig unter bestimmten Bedingungen dazu in der Lage sein, die Zahlungen ihrer Nutzer in weniger als 25 Sekunden gutzuschreiben und so die Customer Experience weiter zu steigern.
Der Online-Marktplatz-Betreiber Cdiscount hat jetzt die neue B2B-Marktplatzlösung Octopia angekündigt. Mit der Kombination aus Software-Plattform, Händler-Netzwerk, Produktkatalog, Fulfillment-Lösung und Logistik handelt es sich um eine Marktplatzlösung für den stationären Handel und Onlinehändler in EMEA.

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: retouren

Zeit für eine nachhaltige Wende

Mehr erfahren