Infektionsschutz für Kassierer: Diese Schutzscheibe lässt sich einfach montieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infektionsschutz für Kassierer: Diese Schutzscheibe lässt sich einfach montieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit einer Schutzscheibe aus Acrylglas bietet Ergonomic Solutions jetzt eine Lösung an, die einen effektiven Infektionsschutz an Kassenarbeitsplätzen gewährleistet.
Schutzscheibe

Quelle: Andrey Burstein/shutterstock

  • Effektiver Covid-19-Infektionsschutz für Kassierer in Ladengeschäften.
  • Schutzscheibe an der Kasse senkt Ansteckungsgefahr für Mitarbeiter im Einzelhandel.
  • Bestehende Systeme können leicht umgerüstet werden.

Wie können Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie ihre Kassenmitarbeiter wirkungsvoll schützen? Ergonomic Solutions, Hersteller von SpacePole-POS-Halterungen, bringt jetzt die neue SafeGuard-Abschirmung auf den Markt. Diese besteht aus einer Schutzscheibe aus Acrylglas, die am Kassenarbeitsplatz zwischen Kassierer und Kunden eingebaut wird. Die Abschirmung stellt eine zeitgemäße Sicherheitsbarriere für alle Personen an der Kasse dar. 

Schutzscheibe für den Kassenarbeitsplatz

Mitarbeiter an der Kasse sind inmitten des Geschehens. Doch was, wenn die KassiererInnen krank werden? Um die Gefahr einer Infizierung mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 zu reduzieren, setzen viele Einzelhändler inzwischen auf die Abschirmung mit Glaswänden am Kassenarbeitsplatz. Dadurch soll der direkte Kontakt zu den Kunden verringert werden. Ergonomic Solutions unterstützt die Schutzmaßnahmen mit der einfach installierbaren SafeGuard-Abschirmung.

Die Schutzscheibe besteht aus einer Acrylglasscheibe, die am Point of Sale zwischen Kassierer und Kunden eingebaut wird. Sie erhöht die Sicherheit und den Schutz sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden. Bei bestehenden SpacePole-Installationen kann die Schutzscheibe leicht nachgerüstet werden. Die dezente Acrylglasscheibe nimmt keinen wertvollen Platz am Kassenfließband, beim Einpacken und im Zahlungsbereich in Anspruch. Für Neukunden ist die Lösung individuell verfügbar.

Schutzscheibe
Die SafeGuard-Abschirmung schützt das Personal an der Kasse. (Bild: Ergonomic Solutions)

Schutz für Mitarbeiter und Kunden im POS-Umfeld

Die SafeGuard-Abschirmung eignet sich für Supermärkte, Discounter, Drogeriemärkte, Lebensmittel- und Non-Food-Einzelhandel sowie für Unternehmen in der Gastronomie und im Gesundheitswesen. Sie ist mit einer geringen Investition verbunden – bewirkt jedoch erheblichen Schutz für die Kunden und Mitarbeiter. Da die Lösung unauffällig ist, beeinträchtigt sie nicht das Interface zwischen Kassierer und Kunden. So kann sich beispielsweise die Kundenanzeige auf der Kundenseite des Bildschirms befinden, ebenso wie das Zahlungsterminal und der Kundenkartenscanner.

Wie bei allen SpacePole-Produkten lässt sich der Bildschirm als Teil einer bestehenden oder neuen Installation an Kundenanforderungen anpassen. Auf die Hygiene kommt es besonders an: Die Acryloberfläche lässt sich leicht mit Tüchern oder Desinfektionsmitteln reinigen und desinfizieren, ohne dass die Oberfläche zerkratzt oder beschädigt wird. Zum Reinigen braucht die Abschirmung nicht abgebaut zu werden.

In der aktuellen Corona-Krise steht an erster Stelle, dass Mitarbeiter und Kunden vor Ansteckung mit dem Virus geschützt werden. Eine geschützte Arbeits- und Einkaufsumgebung vermittelt Mitarbeitern und Kunden ein beruhigendes Gefühl, ermöglicht Social Distancing und zeigt allen Beteiligten, dass die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter dem Einzelhändler am Herzen liegt.

Lesen Sie auch: Ende des Shutdowns im Handel: Neues System unterstützt Einlasskontrolle

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der diesjährige Black Friday naht und die Schnäppchenjagd wird eröffnet. Was Sie tun können, damit Ihre Angebote aus der Masse der Mitbewerber herausstechen, erfahren Sie hier.
Zum sechsten Mal haben die Forscher von ibi research an der Universität Regensburg eine Prognose zur Entwicklung des Online-Handels in den nächsten Jahren vorgelegt. Demnach könnte der Anteil der Online-Umsätze im Einzelhandel gemäß dem „progressiven Szenario“ bis 2025 auf 18,0 Prozent ansteigen. Im Jahr 2018 lag der Anteil noch bei 10,4 Prozent.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.