Instagram: Business-Funktionen für Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Instagram: Business-Funktionen für Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Business Profile, Statistiken und die Möglichkeit, beliebte Beiträge hervorzuheben – Instagram stellt neue Funktionen in Deutschland vor, die den 200.000 Werbetreibenden und Unternehmen jeder Größe helfen, ihre Geschäftsziele auf mobilen Geräten noch besser zu erreichen. Alle neuen Funktionen für Unternehmen auf Instagram auf einen Blick.
instagram-8-icon

Business Profile, Statistiken und die Möglichkeit, beliebte Beiträge hervorzuheben – Instagram stellt neue Funktionen in Deutschland vor, die den 200.000 Werbetreibenden und Unternehmen jeder Größe helfen, ihre Geschäftsziele auf mobilen Geräten noch besser zu erreichen. Alle neuen Funktionen für Unternehmen auf Instagram auf einen Blick.

Business Profile: eine einzigartige Instagram-Präsenz für jedes Unternehmen

Der „Kontakt-Button“ vereinfacht die Kommunikation mit Kunden auf Instagram enorm:  Er stellt eine Offline-Verbindung wie einen Telefonanruf her oder leitet Kunden direkt zum jeweiligen Shop weiter. Darüber hinaus stehen weitere Unterfunktionen wie das Einbinden der Geschäftsadresse oder Brancheninformationen zur Verfügung.

Statistiken: relevanterer Content für die individuellen Zielgruppen

Mehr über die Follower und Menschen lernen, mit denen das jeweilige Unternehmen auf Instagram interagiert – direkt auf dem mobilen Gerät: Informationen zu Demografie, Reichweite, Impressionen und weitere Follower-Statistiken ermöglichen noch passgenauerer Werbeanzeigen.

Hervorheben: vorhandene Beiträge auf Instagram schnell und einfach promoten

Mit dieser neuen Funktion können Unternehmen in wenigen Schritten die Reichweite beliebter Beiträge erhöhen, indem diese unkompliziert in eine Anzeige umgewandelt werden können. Der „Call to Action“- Button trägt darüber hinaus dazu bei, dass die Menschen auf Instagram die jeweilige Webseite besuchen oder das Unternehmen direkt kontaktieren.

Amy Cole, Head of Brand Development EMEA  (im Bild), erklärt: „Kleine und mittelständische Unternehmen sind seit Beginn ein wichtiger Bestandteil der Instagram-Community und bilden aktuell die Mehrheit der 200.000 Unternehmen, die heute über unsere Plattform werben. Das liegt daran, dass es so einfach ist, über Instagram weltweit die richtigen Zielgruppen zu erreichen, die daran interessiert sind, neue Dinge zu entdecken. Gerade kleinere Unternehmen gehören zu den kreativsten und innovativsten unserer Community – es ist kaum zu glauben, wie viele Unternehmen mithilfe unserer Plattform gewachsen sind. Wir möchten, dass sie Instagram noch besser nutzen können und haben uns intensiv mit ihrem Feedback, den Herausforderungen, vor denen sie täglich stehen, und den Tools, die sie benötigen, auseinandergesetzt. Mit den Business Tools, die jetzt auch in Europa verfügbar sind, wird es für kleinere Unternehmen einfacher sein, Einblicke in ihre Aktivitäten zu erhalten, neue Kunden zu erschließen und ihre liebsten Beiträge direkt von einem mobilen Gerät zu verbreiten.“

Weitere Informationen finden Sie auf dem Instagram Blog.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Digitalisierung – aktuell für viele Unternehmen und Dienstleister eines der wichtigsten Themen. Denn Verkäufe, Prozesse und Kommunikation nun vom Laden in das Netz zu verlegen fällt vielen nicht unbedingt leicht.
Der Begriff Omnichannel ist derzeit in aller Munde – ob bei der Einführung einer Omnichannel-Strategie oder der Ausrichtung ganzer Unternehmen oder Unternehmensbereiche auf die kanalübergreifenden Bedürfnisse der Kunden. Für eine erfolgreiche Implementierung eines echten Omnichannel-Angebots hat Iskander Business Partner Wege zur Überwindung der Hindernisse und Risiken entwickelt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.