Intershop inpulse 2019: E-Commerce-Strategien und neue Technologien im Fokus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Auf der Intershop inpulse, der jährlich stattfindenden Kunden- und Partnerveranstaltung von Intershop, steht die aktuelle und zukünftige Nutzung von Anwendungen mit künstlicher Intelligenz für den Handel im Fokus.
IntershopQuelle: metamorworks - Shutterstock

Die exklusive Konferenz am 14. November in Düsseldorf wird vom Platinum-Eventpartner Microsoft sowie 25 Geschäftspartnern unterstützt. Sie führt erstmals die Veranstaltungsreihe „Raise the Bar“ der EMEA-Region mit ihrem Pendant für den Raum DACH zusammen, um zusätzliche Synergien zu heben. Damit will „inpulse“ die europäische Intershop-Community aus Kunden, Partnern, Experten und Entscheidern vereinen, um Best Practices auszutauschen und zu diskutieren, neueste Produktentwicklungen vorzustellen und sich unter E-Commerce-Experten zu vernetzen.

Intershop E-CommerceQuelle: Intershop
Der Intershop E-Commerce Report 2019 hat den Anteil digitaler Prozesse untersucht.

Die Agenda der inpulse enthält folgende Themen:

  • aktuelle und zukünftige Lösungen mit künstlicher Intelligenz im Handel
  • Diskussion über das richtige Verhältnis von Personalisierung vs. Standardisierung
  • Trends, Vorteile und praktische Nutzung von Kundenportalen und Marktplätzen
  • Chancen und Herausforderungen von Mobile Commerce und der Progressive Web App von Intershop

Intershop inpulse: E-Commerce-Experten referieren über aktuelle Themen

Zu den ersten angekündigten Referenten gehören Jane Gao und Travis Wright (beide Microsoft), André Neubauer (Mister Spex), Andreas Waidelich (Häfele), Anoop Vasisht (Dynamic Yield) und Bastian Beie (Block Handels GmbH), die ihre Erfahrungen mit Kundenzufriedenheit, E-Commerce-Strategien und technologische Exzellenz teilen und zum gemeinsamen Austausch anregen.

Jochen Wiechen IntershopQuelle: Intershop
Dr. Jochen Wiechen ist CEO von Intershop Intershop Communications AG.

„Auf dem inpulse” kommen Visionäre, Praktiker und Technologieexperten unter dem Banner der Best Customer Experience zusammen, um den aktuellen Stand zu diskutieren und die zukünftige Ausrichtung des Handels zu gestalten. Ich bin sehr stolz darauf, zusammen mit unseren Partnern Gastgeber des Events zu sein und freue mich auf den regen Austausch, der die Dynamik des Marktes und unserer Experten-Community widerspiegelt”, erklärt Dr. Jochen Wiechen, CEO von Intershop Intershop Communications AG.

Die 1992 gegründete Intershop Communications AG ist ein konzernunabhängiger Anbieter von Omnichannel-Commerce-Lösungen. Diese stehen als Cloud-basierte Commerce-as-a-Service-Lösung oder als Lizenzmodell zur Verfügung und vereinen die Expertise aus über 25 Jahren Software-Entwicklung für den Online-Handel. Bei Bedarf kann Intershop die gesamte Prozesskette im Omnichannel-Commerce orchestrieren – von der Konzeption von Online-Kanälen über die Implementierung der Software bis hin zur Koordinierung der Warenauslieferung. (sg)

Lesen Sie auch: Internationaler E-Commerce – so steigern Händler ihre Umsätze um 15 Prozent

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Google Play hat den neuen internationalen Kennzeichnungsstandard IARC integriert. Damit sind ab sofort die Alterskennzeichen der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) für Nutzer in Deutschland verfügbar. Seit Mitte März waren alle Entwickler zur Einstufung ihrer Apps über das IARC-System aufgerufen. Nun können Eltern über die Jugendschutzeinstellungen im Google Play Store Altersbeschränkungen für ihre Kinder ebenfalls auf Grundlage der USK-Kennzeichen vornehmen.
Fühlen Sie sich nicht ganz wohl, wenn Sie aktuelle Pressemeldungen über nicht gestopfte Löcher bei Android und Co. lesen und dabei auf Ihr Smartphone oder Tablet schauen? Keine Sorge, Sie sind nicht allein. Wie eine aktuelle Umfrage von IDC zum Thema Enterprise Mobility zeigt, zählen 62 Prozent der Unternehmen die Verbesserung der Mobile Security zu den drei wichtigsten Initiativen in den kommenden zwölf Monaten.
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.