Intralogistik: Dematik präsentiert beim Project Excellence Day innovative Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Intralogistik: Dematik präsentiert beim Project Excellence Day innovative Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Corona-Pandemie bestimmt derzeit den Alltag der Unternehmen und erhöht auch den Druck, Prozesse und Strukturen zu automatisieren. Vor diesem Hintergrund veranstaltet Dematic den Project Excellence Day und präsentiert dort innovative Lösungsansätze für die Intralogistik.
Intralogistik

Quelle: Dematic

  • Die Automatisierung im Lager ist seit der Corona-Krise wichtiger denn je.
  • Die auf Intralogistik-Lösungen spezialisierte Dematic GmbH bietet jetzt eine Live-Führung durch das Dematic Imagination und Tech Center an
  • Die Veranstaltung findet am 3. September 2020 am Stammsitz in Heusenstamm statt.

Am 3. September 2020 haben Intralogistik-Berater und-Planer die Möglichkeit, diese bei einer Führung durch das Dematic Imagination und Tech Center hautnah zu erleben. In Präsentationen und Best-Practice-Beispielen erläutern Branchenexperten aktuelle Entwicklungen und Anforderungen an die Intralogistik auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Anschließend werden gemeinsam Chancen und Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Geplant ist das Event als Präsenzveranstaltung.

Intralogistik: Automatisierung ist dringend erforderlich

Sollten sich im Zuge der dynamischen Situation rund um die Corona-Pandemie weitere Einschränkungen ergeben, wird kurzfristig eine Hybrid-Veranstaltung realisiert. „Die Corona-Krise hat gnadenlos aufgezeigt, welchen Stellenwert schnelle, zuverlässige und flexibel skalierbare Intralogistik-Lösungen heutzutage einnehmen. Wer sein Lager noch nicht modernisiert hat, für den ist es lohnenswert oder für bestimmte Branchen sogar zwingend, jetzt Automatisierungsmaßnahmen zu ergreifen“, erklärt Jessica Heinz, Leitung Marketing und Business Development bei Dematic Central Europe. Dabei befeuere die Pandemie nur den Trend, der sich in der Intralogistik bereits seit Jahren abzeichnet. „Eine Lagerautomatisierung bringt sowohl Vorteile für die logistische Abwicklung als auch hinsichtlich des Personaleinsatzes und senkt gleichzeitig die Kosten“, sagt Heinz.

Beim Project Excellence Day erwartet Planer und Berater aus der Intralogistik wie gewohnt ein informatives und abwechslungsreiches Programm: So führt die Dematic GmbH die Gäste durch ihr mit dem Red Dot ausgezeichnetes Imagination Center. Dort werden individuelle Lagerkonfigurationen virtuell in 3D dargestellt. Darüber hinaus präsentiert der Intralogistik-Spezialist im angrenzenden Tech Center verschiedene Systeme live und in voller Größe.

Project Excellence Day bietet Fachvorträge und Best-Practice-Beispiele

Bei der Entwicklung optimaler Kunden-Lösungen in Kooperation mit Beratern und Planern sind laut Jessica Heinz „exzellente Konzeptionen, kooperatives Arbeiten und gegenseitiges Vertrauen zielführend.“ Auch darüber hinaus warten viele spannende Formate auf die Teilnehmer: Neben einem externen Vortrag zu den aktuellen Entwicklungen und Anforderungen werden innovative Best-Practice-Beispiele vorgestellt. Parallel bietet die Veranstaltung die Gelegenheit, sich intensiv auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Die kostenfreie Anmeldung bis zum 27. August ist erforderlich unter der Dematic-Webseite.

Dematic AMCAPQuelle: Dematic
Die Möglichkeiten von künstlicher Intelligenz in der Intralogistik zeigt Dematic anhand des Dematic Automated Mixed Case Palletizing (AMCAP) System.

Die Dematic GmbH ist ein Intralogistik-Anbieter von automatisierten Lösungen für Fertigungs-,
Lager- und Vertriebsumgebungen und gehört zur Kion Group. Zum Kundenstamm gehören einige der weltweit führenden Marken, die mit Installationen von Dematic die Zukunft des Handels vorantreiben. Das globale Dematic-Netzwerk mit Entwicklungszentren, Produktionsstätten und Servicestandorten mit über 10.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern hat mit dazu beigetragen, mehr als 6.000 Installationen bei Kunden zu realisieren. (sg)

Lesen Sie auch: Supply-Chain-Planung: Wie Unternehmen nach der Krise wieder wachsen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In dem „Einzelhandel-Index“ von OC&C werden jährlich die wichtigsten Trends im Einzelhandel analysiert und die beliebtesten Einzelhändler in Deutschland ermittelt. Eines der wichtigsten Ergebnisse in der aktuellen Studie: Das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit fließt immer stärker in die Beurteilung der Einzelhändler ein.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.