Inxmail startet das Jahr mit neuer Drupal Integration

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Inxmail startet das Jahr mit neuer Drupal Integration

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Open Source trifft Profisystem für E-Mail-Marketing: Inxmail erweitert die Content Management Software Drupal um professionelles E-Mail-Marketing. Beide Systeme erfüllen die Anforderungen des modernen Social Marketings, indem sie den Kommunikationsaustausch der Internetgemeinde 2.0 fördern. Das neue ‚Inxmail Professional Module for Drupal‘ vervollständigt damit nach Unternehmensangaben die Kommunikationskette zwischen Websitebetreibern und den Community Mitgliedern.

Die Profilösung Inxmail Professional zum Erstellen und Versenden von Newslettern verfügt über eine offene Schnittstelle (API), um E-Mail-Marketing in die bestehende IT-Landschaft zu integrieren. Gerade in Zeiten, in denen die Effizienz des Marketings und der Werbung im Fokus steht, sind Vernetzungen unverzichtbar. Mit dem neuen, kostenlosen ‚Inxmail Professional Module for Drupal‘ wird die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des E-Mail-Marketingsystems noch einmal mehr unter Beweis gestellt: Drupal ist ein Content Management System (CMS) für den Aufbau von Communities oder Weblogs.

Die Schnittstelle der beiden Lösungen besticht durch das einfache Einbinden von Newsletter Anmeldeseiten oder Archiven in Drupal Webseiten und hilft Abonnenten zu gewinnen mit dem Ziel, die Community zu erweitern. So wird die Kommunikationskette zwischen Websitebetreibern und den Community Mitgliedern vervollständigt. Gleichzeitig wird die Basis geschaffen, mittels professionellem E-Mail-Marketing Empfängerdaten immer weiter zu profilieren und Inhalte personalisiert zu vermarkten. Dynamische Inhalte aus dem CMS können mit der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional bequem eingebunden und per Newsletter verschickt werden.

Die Open Source Software Drupal erfreut sich größ;ter Beliebtheit bei den Webentwicklern, die groß;en Wert auf modernes Screendesign und Web 2.0 legen: Egal ob einfache Blogs, Firmen-Websites oder umfangreiche Communities – das Content Management System sorgt dank seiner modularen Erweiterungsmöglichkeiten für kundenorientierte, individuelle Weblösungen.

Info: www.inxmail.de/integrationen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das E-Commerce-Geschäft bietet gegenüber dem stationären Handel den Vorteil, das eigene Warenportfolio unabhängig von Zeit und Ort übers Internet anbieten zu können. Der größte Nachteil liegt auf der Hand: Wird dem Shop-Betreiber „der Stecker gezogen“, verschwindet das Angebot sofort aus dem Netz.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.