it-sa 2014: Treffpunkt für IT-Sicherheitsexperten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

it-sa 2014: Treffpunkt für IT-Sicherheitsexperten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
itsa2013_t_1365

Die sechste Ausgabe der it-sa findet vom 7. bis 9. Oktober 2014 im Messezentrum Nürnberg statt. Schon heute haben sich deutlich über 100 Aussteller ihre Standfläche für die IT-Sicherheitsmesse gesichert, darunter zahlreiche Neuaussteller. Parallel zur it-sa findet auch heuer das Kongressprogramm Congress@it-sa mit branchenspezifischen Vorträgen statt.

Die it-sa – Die IT-Security Messe und Kongress konzentriert sich ausschließlich auf den Bereich IT-Security und zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen ihrer Art weltweit. Sie bringt deutsche und internationale Aussteller mit IT-Sicherheitsverantwortlichen aus Behörden und Kommunalverwaltung, Kredit-, Finanz- und Versicherungswirtschaft, der Industrie und vielen weiteren Branchen zusammen. „Quer durch alle Branchen beschäftigen Datendiebstahl, -missbrauch oder  -manipulation auch die Geschäftsführerebene.

Die it-sa bietet allen  IT-Sicherheitsexperten und Unternehmenslenkern umfassende Informationsmöglichkeiten, wie sie digitale Geschäftsprozesse sicher gestalten können. Als europaweit größte Veranstaltung ihrer Art ist die Messe Anziehungspunkt für internationale Unternehmen, die den gesamten IT-Security Markt abdecken“, erklärt Frank Venjakob, Veranstaltungsleiter der NürnbergMesse.

Bereits über 100 Anmeldungen eingegangen

Für die it-sa 2014 verzeichnet das Team um Venjakob bereits heute nochmals mehr Anmeldungen als zum gleichen Zeitpunkt vor der letzten Veranstaltung. „Weit über 100 Standanmeldungen, darunter jede zehnte von einem Neuaussteller“, lautet die Zwischenbilanz, über die sich Venjakob sechs Monate vor Messebeginn freuen kann. Zur it-sa 2014 erfolgt die Anmeldung für Alt- und Neuaussteller bequem über ein Online-Tool auf dieser Webseite.

Nachdem sich bereits mehrere Aussteller aus der Tschechischen Republik an der letzten Ausgabe der it-sa beteiligt hatten, wird es zur it-sa 2014 erstmals einen tschechischen Gemeinschaftsstand geben. Die bereits gemeldeten Aussteller decken mit ihren Produkten unter anderem die Bereiche Authentifizierung, IT-Forensik, Data Loss Prevention sowie Application Performance Management ab.

Branchenspezifisches Fachwissen: Congress@it-sa informiert

Zur it-sa 2014 setzt der Veranstalter NürnbergMesse das aus dem Vorjahr bewährte Konzept für das begleitende Kongressprogramm fort: Congress@it-sa bündelt vielfältige branchenspezifische Kongress-Tracks unter einem Dach, in denen Experten aus Wirtschaft und Forschung spezifische Fragestellungen der IT-Sicherheit erörtern.

Rückblick

Zur letzten it-sa reisten 6945 Besucher* nach Nürnberg, um sich bei 358 Ausstellern* aus 22 Ländern über aktuelle IT-Sicherheitslösungen zu informieren. Congress@it-sa mit rund 450 Teilnehmern sowie weitere begleitende Veranstaltungen machten die  it-sa zur zentralen Anlaufstelle für die IT-Sicherheitsbranche und alle am Thema Interessierten. Weitere Zahlen und Fakten sowie einen Rückblick auf die vergangene Ausgabe gibt es unter: www.it-sa.de/rueckblick

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wie ist der aktuelle Stand beim digitalen B2C- und B2B-Handel? Bei einem Online-Event präsentiert Bloomreach, Anbieter einer Commerce-Experience-Plattform, gemeinsam mit seinem Partner diva-e und Forrester Consulting erste Ergebnisse der Studie „The State of Commerce Experience“.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.