Karriere: Oliver Hülse übernimmt die Geschäftsführung von Integral Ad Science in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Karriere: Oliver Hülse übernimmt die Geschäftsführung von Integral Ad Science in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Integral Ad Science (IAS), ein weltweit tätiger Technologie- und Datenanbieter, gibt  die Ernennung von Oliver Hülse zum neuen Geschäftsführer bekannt.

huelse_oliver

Integral Ad Science (IAS), ein weltweit tätiger Technologie- und Datenanbieter, gibt  die Ernennung von Oliver Hülse zum neuen Geschäftsführer bekannt.

Hülse kommt von Rocket Fuel, einem US-amerikanischen Softwareunternehmen für Predictive Marketing, wo er zuvor als Managing Director die Geschäfte in der DACH-Region sowie die Marktposition erfolgreich aufbaute und etablierte. Zukünftig wird er den Ausbau der Geschäftsaktivitäten in der DACH Region, den Aufbau der Teams an den Standorten Berlin und Hamburg sowie die strategischen Standorterweiterungen in Zentral- und Osteuropa vorantreiben.
 
Seine Karriere begann Oliver Hülse vor 20 Jahren als Verkaufsleiter bei der Verlagsgruppe Milchstraße und später bei Tomorrow Internet. Danach war er über 5 Jahre Jahre als Vice President International Operations bei Interactive Media CCSP und als Geschäftsführer bei der  Adconion Media Group beschäftigt. Für Rocket Fuel verantwortete er den Markteintritt sowie die Etablierung des global tätigen Softwareunternehmens in der DACH-Region.
 
„Laut aktuellen Studien werden dieses Jahr erstmals die Investitionen im digitalen Marketing die Ausgaben für TV-Werbung übersteigen. IAS stellt mit seinen Lösungen zur Verifizierung und Optimierung von Media-Qualität sicher, dass alle Beteiligten am Markt, in Zeiten von Hate Speech und Fake News, diese Invests auch effektiv nutzen können“ sagt Oliver Hülse. „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem Team, das Wachstum sowie den Innovationsgeist von Integral Ad Science weiter voranzutreiben und neue Märkte zu erschließen“.
 
„Die DACH-Region sowie auch Zentral- und Osteuropa werden für IAS immer wichtiger und wir freuen uns sehr, mit Oliver Hülse einen namhaften Branchen-Profi mit langjähriger Erfahrung in Führungspositionen gewonnen zu haben, der die Anforderungen eines international agierenden Technologieunternehmens bestens kennt und versteht. Er ist ein führender Experte für digitales Marketing, kennt die Märkte sehr gut, verfügt über ein umfassendes Netzwerk und vertritt unsere Werte,“ kommentiert Nick Morley, Managing Director EMEA bei Integral Ad Science.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

E-Commerce-Anbieter stehen vor einem Dilemma: Einerseits müssen sie sicherstellen, dass ihre Kunden den Kaufprozess einfach abschließen können. Andererseits müssen sie verhindern, dass die Warenkörbe von Betrügern zusammengestellt wurden. Wie sich diese Herausforderung mithilfe künstlicher Intelligenz bewältigen lässt, erklärt Gastautor Frank Jorga von WebID Solutions.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: „Die Maschine ist in keinster Form intelligent“

Interview mit Prof. Dr. Katharina Zweig

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.