Fertigung

80 Prozent der Unternehmen in Deutschland verlassen sich primär auf die Sicherheitsmaßnahmen ihrer Cloud-Provider. Und das obwohl rund die Hälfte weiß, dass diese aus der Gesamtsicht viel zu kurz greifen. So lautet die wichtige Erkenntnis einer aktuellen Studie von CyberArk. So bieten viele Public-Cloud-Provider nur einen Grundschutz bei der gemeinsamen Verantwortung für Sicherheit und Compliance.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Innovationsfähigkeit und Wachstumsorientierung bei klein- und mittelständischen Betrieben in der Industrie sowie im Handwerk, im Handel und im Dienstleistungsbereich. Im Fokus steht vor allem die digitale Transformation linearer Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit modernen Vorhaben zur Umsetzung von Industrie 4.0.

Die Vernetzung von Maschinen, Gegenständen und Assets macht aus Fabriken „Smart Factories“, die sich in letzter Konsequenz auf der Basis intelligenter Technologien selbst steuern. Aber was steckt hinter Begriffen wie „Industrial Internet of Things (IIoT)“ und „Industrie 4.0“? Und was daran ist so revolutionär, dass sie die industrielle Landschaft auch in Deutschland fundamental verändern werden? › von Ekrem Yigitdoel

Die Logimat China endet am 17. April 2019 nach dem Umzug vom Nanjing nach Shanghai mit einem überzeugenden Ergebnis: Die Intralogistikmesse findet nun parallel zur transport logistic China im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) statt. Aussteller aus Europa China lockten 25.000 Besucher an. Was die Messe noch bieten konnte.

Mit dem neuen Themenschwerpunkt "Vernetzte Wertschöpfung" zeigt Mittelstand-Digital, wie KMUs die Chancen der digitalen Vernetzung für sich nutzen können. Das neue Themenheft veranschaulicht, wie vernetzte Wertschöpfung im Mittelstand konkret aussehen kann, von sensorischen Werkzeugen über Blockchain-gestütztes 3D-Drucken bis hin zu Internetplattformen für den Einkauf.

Die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“  startet am 11. April, dem Tag der Logistik, mit einem Soft Launch die neue Kampagne „Logistikhelden“. An dem von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) initiierten Aktionstag sind Unternehmen und Organisationen aufgerufen, einen Blick hinter die Kulissen ihrer  Abläufe zu gewähren und so der Logistik zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

Auf der Suche nach mehr Agilität und Schnelligkeit in den eigenen Entwicklungsprozessen geraten viele Unternehmen an ihre Grenzen, wenn sie sich auf eine traditionelle, abgeschlossene Vorgehensweise verlassen. Die vielfach beworbene Methode der DevOps gilt dabei als das passende Gegenmittel.

Virtual- und Augmented-Reality-Technologien könnten in vielen Wirtschaftsbereichen eingesetzt werden, wenn sie noch leistungsfähiger werden. Eine Studie von Ökonomen der Technischen Universität München (TUM) zeigt, dass sich sieben Branchen auf eine besonders starke Verdrängung bisheriger Produkte, Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse einstellen müssen, darunter die verarbeitende Industrie, der Einzelhandel und die Immobilienwirtschaft.

Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fight Club Logistik

KI in der Logistik

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.