Fertigung

Ab sofort startet der 3D-Druck-Wettbewerb „Proto Labs Design Challenge 2017“ in ganz Europa. Dieser bietet Studierenden der Ingenieurwissenschaften und qualifizierten Designern, Konstrukteuren und Produktentwicklern die Gelegenheit, eine neue Designhilfe für die Produktion von 3D-gedruckten Teilen zu entwerfen. Dabei sollen die erzielbaren Möglichkeiten und die zu berücksichtigenden Beschränkungen, die in der Entwurfsphase für das 3D-Druckverfahren auftreten können, dargestellt werden.

Trotz seiner aktuell hervorragenden wirtschaftlichen Ausgangslage hat Deutschland bei der Digitalisierung Nachholbedarf: Das Land schöpft erst zehn Prozent seines "digitalen Potenzials" aus – also den maximal möglichen Nutzen aus der Digitalisierung in führenden Sektoren. Bei der künstlichen Intelligenz sind Deutschland und Europa gegenüber China und den USA im Hintertreffen.

Die Ausgaben für Virtual und Augmented Reality in Westeuropa sollen laut einer Studie der International Data Corporation (IDC) in diesem Jahr 2,5 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer Steigerung von 131 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau entspräche. Consumermarkt und Fertigungsindustrie stellten dabei die wesentlichen Einflussfaktoren dar.

Omron mit der LD-Plattform seine erste Produktreihe mobiler Industrieroboter vorgestellt. Beim Materialtransport in weitläufigen Anlagen sollen die mobilen Helfer deutliche Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen ermöglichen. Die neue Produktfamilie kann auch in besonders dynamischen Umgebungen selbständig navigieren. Auf der Logimat 2017 sind die Geräte live zu sehen.

Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen besteht darin, veraltete Lagertechnik im laufenden Betrieb abzulösen. Die Unternehmen Heitec, Artschwager & Kohl Software und PSI Technics sind spezialisiert auf die Modernisierung von elektrischen - und Automatisierungs-komponenten sowie Leitsystemen. Ergebnisse der gemeinsamen Anstrengungen zeigen die Unternehmen unter anderem auf der Logimat 2017 vom 14. bis 16. März.

Einfach mal einen Satz auf Französisch, Englisch oder gar schwäbisch sagen? – für Apps ist das gar nicht so einfach zu verstehen. „Da immer mehr Ulixes-Kunden aus dem Ausland kommen und den Assistenten im Ausland einsetzen, war der Schritt zur Mehrsprachigkeit folgerichtig“, erklärt Ulixes Geschäftsführer Alexander Tillmann. Welche Möglichkeiten es gibt, neue Sprachen einzubinden und wann welche Sprachen geplant sind.

Die 15. LogiMAT belegt erneut das komplette Stuttgarter Messegelände. Mehr als 1.300 internationale Aussteller aller Branchensegmente präsentieren ihre aktuellen Lösungsangebote zur Bewältigung der Herausforderungen von Digitalisierung und Prozesseffizienz in der Intralogistik. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: „Die Maschine ist in keinster Form intelligent“

Interview mit Prof. Dr. Katharina Zweig

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.