Handel

Millionen Deutsche nutzen Rabatt- und Treuekarten oder Online-Loyalty-Plattformen wie Cashback, um möglichst effektiv viel zu sparen. Der Überblick über die einzelnen Programme und Plattformen geht dabei auch mal verloren: Was für Cashback oder konventionelle Treueprogramme wie Payback spricht, erklären die Experten von Shoop.de.

In der Einrichtungsbranche ist ein transparentes Bestandsmanagement unverzichtbar. Mit Hardeck hat sich jetzt eine bekannte Größe aus der Möbelbranche für die intelligente Prognose- und Bestandsmanagement-Software entschieden. LogoMate optimiert bei dem Familienunternehmen sämtliche Prozesse in den Bereichen Bestandsmanagement und Disposition, sowohl für den stationären Handel wie auch im E-Commerce.

Marken lokal zu führen, ist eine vielschichtige und kleinteilige Herausforderung. Von ihren Erfolgsrezepten berichteten die Marketingleiter und Partnerprogramm-Verantwortlichen von Stihl, expert, Coca-Cola, somfy und e-masters auf dem 4. local branding day, veranstaltet von der local branding alliance. Auch Google und Futurist Sven Göth sprachen über die Chancen und Hürden der lokalen Markenführung. Worauf es dabei ankommt, zeigen folgende fünf Best-Practices.

Vor dem endgültigen Einzug in den Kleiderschrank hat ein Hemd aus dem Online-Shop bereits einige Kilometer zurückgelegt. Viele bestellte Artikel sind nach kurzer Zeit auf dem Weg zurück ins Lager, denn oft ist der erste Empfänger nicht der letzte. Das gilt vor allem für Bekleidung, hier ist die Rücksendequote mit durchschnittlich fast 40 Prozent besonders hoch, wie die aktuelle EHI-Studie "Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2019" ergeben hat.

Sechs verschiedene Verbrauchertypen werden in der aktuellen Studie "Wege zum Verbraucher 2020" von Faktenkontor aufgrund ihres Informationsverhaltens identifiziert und definiert. Nachdem wir in den ersten beiden Folgen der Reihe zwei Typen von Traditionalisten vorgestellt haben, geht es in der dritten Folge um die Gruppe der Onliner. Als erster Vertreter wird in dieser Folge der systematische Onliner vorgestellt.

Laut einer neuen Studie von Uberall betrachten 60 Prozent der Befragten Voice-Search-Anwendungen als ein relevantes Zukunftsthema. 22 Prozent der deutschen Verbraucher führen mindestens einmal pro Woche eine Sprachsuche durch. 45 Prozent der Studienteilnehmer suchen mithilfe von Voice Search nach lokalen Geschäftsinformationen. Genutzt wird die Sprachsuche vor allem zu Hause (46 Prozent) oder im Auto (15 Prozent).

Cash Back ist entscheidend für die Wahl der Einkaufstätte – auch eine Chance für den Handel, Bargeld effizienter zu managen. Jeder Vierte hebt regelmäßig beim Bezahlen an der Kasse Bargeld ab. Über die Hälfte schätzt an Cash Back besonders die Zeitersparnis. Jeder Vierter macht die Wahl seiner Einkaufsstätte von dem Cash-Back-Angebot abhängig. Knapp die Hälfte würde den Service künftig (häufiger) nutzen, wenn die Bargeldauszahlung anonym erfolgt oder dieser in bevorzugten Geschäften angeboten wird.

Wie die neue Digitalstudie der Postbank ergeben hat, sind deutsche Konsumenten knapp 50 Stunden pro Woche online. Das Smartphone ist dabei erstmalig das Gerät Nummer eins für den Internetzugriff. Außerdem nutzen die Deutschen verstärkt Sprachassistenten und Wearables. Eine große Mehrheit von 76 Prozent nutzt für das Internet-Surfen das Smartphone.

Vertrauen spielt für die Digitalwirtschaft eine große Rolle, sowohl für die gesamte Branche als auch für jeden Einzelnen. Deshalb hat die DMEXCO in diesem Jahr das Motto "Trust in you" gewählt. Ab Juli wird eine neu entwickelte App mit Matchmaking-Funktionen verfügbar sein. Die DMEXCO findet am 11. und 12. September in der Messe Köln statt.

BAM Bamboo Clothing, Anbieter für nachhaltige Bekleidung aus Bambus, konnte durch personalisiertes Display Advertising einen Mehrumsatz von 700.000 Pfund erzielen. Zudem erreichte das E-Commerce-Unternehmen 18.000 neue Kunden und steigerte die Wiederkaufrate. Bei der Einführung der neuen Strategie und Anzeigenausspielung unterstützte Conversant, Anbieter von personalisiertem Online-Marketing.

Der eco Verband hat jetzt den Vorstoß der Bundesregierung, Unternehmen vor willkürlichen Abmahnkosten in Zusammenhang mit der DSGVO zu schützen, begrüßt. Zugleich läuft die Schonfrist der Behörden für hohe Bußgelder bald ab. Obwohl in den letzten zwölf Monaten eine Menge Merkblätter und Orientierungshilfen veröffentlicht wurden, sind viele Unternehmen immer noch unsicher bei der Rechtsauslegung.

Der Zahlungsdienstleister Computop ist einer der wenigen europäischen Partner, die für Visa den hochsicheren Visa Token Service (VTS) implementieren. Die Tokenisierung wandelt im E-Commerce Daten wie die Kartennummer und Ablaufinformation in Pseudokartennummern um, die Händler anstatt der realen Nummer in ihrem Shop speichern. Sensible Daten werden daher nicht weitergegeben. 

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: „Die Maschine ist in keinster Form intelligent“

Interview mit Prof. Dr. Katharina Zweig

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.