Kommentar: Stationäre Einzelhändler müssen Einkaufserlebnis dem mobilen Zeitgeist anpassen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kommentar: Stationäre Einzelhändler müssen Einkaufserlebnis dem mobilen Zeitgeist anpassen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
„Kundeninteraktion – und nähe wird für Einzelhändler immer wichtiger, um den Kunden ein persönliches Einkaufserlebnis zu bieten und Kundenerwartungen über eine Vielzahl von Vertreibschanneln hinweg zu erfüllen.
Powa Technologies

 „Kundeninteraktion – und nähe wird  für Einzelhändler immer wichtiger, um den Kunden ein persönliches Einkaufserlebnis zu bieten und Kundenerwartungen über eine Vielzahl von Vertriebschanneln hinweg zu erfüllen. Der Wandel im Kaufverhalten zeigt, dass Konsumenten eine omni-channel Erfahrung im Handel erwarten. Kunden wollen im Geschäft Produktinformationen auf ihr Smartphone erhalten und mobil Produkte durchstöbern. Um von diesem Trend zu profitieren muss der Einzelhandel seine Strategien zur Kundeninteraktion dem veränderten Verhalten anpassen. 

Der drastische technologische Wandel verändert die Einzelhandelslandschaft und was Kunden von ihrem Einkaufserlebnis erwarten. Bluetooth Beacons sind der neuste Trend für die Übermittlung von Angeboten in Echtzeit während der Kunde  im Laden einkauft . Die deutschen Konsumenten sind bereit für diese Erfahrung. Wie die Studie des Marktforschungsinstituts Fittkau & Maaß Consulting zeigt, wollen 70 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer im Laden mobil Informationen erhalten und 47 Prozent haben besonderes Interesse an Informationen zu Rabatten und  Sonderangeboten. Einzelhändler müssen sich dem Wandel in der Einzelhandelslandschaft öffnen und langfristige Strategien entwickeln um dem veränderten Konsumentenverhalten gerecht zu werden.”

Autor:  Ansgar Eickeler, General Manager DACH, Powa Technologies

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Durch die Covid-19-Pandemie und dem damit einhergehenden Anstieg des E-Commerce wurde der stationäre Handel stark beeinträchtigt. Daher benötigen Händler jetzt neue Strategien, um online und offline besser miteinander verknüpfen zu können. Site-to-Store kann hier einen wirksamen Ansatz bieten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.