Kommentar: Woher kommt die große Liebe zwischen Banken & FinTechs?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Vielzahl der Allianzen zwischen Start-ups und Banken im FinTech-Bereich beruht auf primär drei Gründen.

siegert_jochen

Die Vielzahl der Allianzen zwischen Start-ups und Banken im FinTech-Bereich beruht auf primär drei Gründen.

1. Grund: FinTech-Start-ups agieren in einem regulierten Umfeld. Das heißt, oftmals fallen die Produktangebote der Start-ups sofort unter die Aufsicht der BaFin (Bundesanstalt für Finandienstleistungsaufsicht). Die Start-ups benötigen daher für ihre Angebote zum Teil eine Banklizenz. Die Vergabe solcher Lizenzen dauert und ist mit sehr hohen Kapital- und Prozessanforderungen an das Start-up verbunden. Entsprechend suchen sich die FinTech-Start-ups Bank-Kooperationspartner, die über die notwendigen Lizenzen verfügen, um schneller an den Markt zu kommen.

 2. Grund: Banken verfügen zum Teil über eine sehr alte und kostenintensive IT-Infrastruktur, die sie bei Innovationen langsam macht. Entsprechend haben auch Banken Interesse an Kooperationen mit FinTech-Start-ups, da jene über das Talent und die Entwicklungsgeschwindigkeit verfügen, schnell neue Produkte marktreif anbieten zu können. Aus diesen Gründen sind FinTechs für die Banken eine neue Form der IT-Dienstleister und ergänzen die Kernprodukte um neue innovative Produktausprägungen.

3. Grund: Banken sind Multiplikatoren für Start-up-Lösungen. Während Start-ups innovative Produkte haben und Kunden teuer über Marketing erst gewinnen müssen, haben Banken Millionen Bestandskunden und suchen Produktinnovationen, um sich im Wettbewerb abzugrenzen. Daher ergänzen sich innovative Produkt-Start-ups und etablierte Banken sehr gut, insbesondere in der Wachstumsphase eines Start-ups.

 Autor: Jochen Siegert ist Unternehmer, Keynote-Speaker und Mentor im FinTech- und Payment-Umfeld. Er schaut zurück auf 17 Jahre Erfahrung und Führungspositionen im Zahlungsverkehr (MasterCard, PayPal, Bigpoint, KarstadtQuelleBank). Aktuell ist er Vorstand/COO von traxpay sowie im Advisoryboard bei Figo, FinLeap und Savedroid.

(jm)

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.