„Kostenlos & Schnell“: Neuer Service bei eBay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

„Kostenlos & Schnell“: Neuer Service bei eBay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
ebay_fast_n_free_logo_0

Ab sofort werden Artikel, die bei eBay in Deutschland mit kostenlosem und schnellem Versand angeboten werden, mit einem neuen „Kostenlos & Schnell“-Logo gekennzeichnet. So können Käufer diese für sie besonders attraktiven Angebote auf einen Blick erkennen. Artikel, die mit dem Logo „Kostenlos & Schnell“ gekennzeichnet sind, werden ohne Kosten für Versand und Verpackung und innerhalb von maximal drei Werktagen geliefert. Zur Ermittlung der Lieferzeit werden die vom Verkäufer angegebene Versandmethode und die Bearbeitungszeit zugrunde gelegt. Das neue Logo wird bei eBay auf den Suchergebnisseiten und der Artikelseite angezeigt. Aktuell ist das Logo für etwa ein Drittel der eBay-Käufer sichtbar. In den kommenden Wochen wird die Sichtbarkeit sukzessive auf alle Nutzer ausgeweitet.

eBay führt diese Neuerung ein, da für immer mehr Käufer eine schnelle Lieferung ohne Versandkosten ein entscheidender Faktor bei der Online-Kaufentscheidung ist. „Die Erwartungen, die die Verbraucher heute an den Online-Handel stellen, sind sehr viel höher als noch vor einigen Jahren. Niedrige Versandkosten und schnelle Lieferung spielen dabei eine zentrale Rolle. Das neue Logo ‚Kostenlos & Schnell‘ ist eine Maßnahme von uns, um auf die veränderten Konsumenten-Erwartungen im E-Commerce zu reagieren“, so Martin Barthel, Senior Director Buyer Experience & Verticals bei eBay in Deutschland.

Zahlen aus einer aktuellen Befragung im Rahmen der eBay-Studie „Zukunft des Handels“ bestätigen die Wichtigkeit von Lieferzeit und Versandkosten bei der Kaufentscheidung: 81 Prozent der deutschen Verbraucher sagen, dass zu hohe Versandkosten für sie eine deutliche Barriere beim Online-Einkauf darstellen. In zu langen Lieferzeiten sehen 50 Prozent der Konsumenten ein deutliches Hindernis für den Internet-Kauf. 69 Prozent der Verbraucher sagen außerdem, dass sie häufiger Waren online oder mobil bestellen würden, wenn sie statt angemessener Versandkosten gar keine Versandkosten zu zahlen hätten.

Angebote qualifizieren sich für das neue Logo „Kostenlos & Schnell“, wenn die Lieferzeit für einen Artikel maximal drei Werktage (ab Zahlungseingang) beträgt, keine Kosten für Verpackung und Versand erhoben werden, PayPal als eine der möglichen Zahlungsmethoden angeboten wird und der Verkäufer keine Abholung des Artikels vor Ort anbietet. Außerdem müssen sich Lieferadresse und Artikelstandort in Deutschland befinden.

 

 

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Täglich tauchen Meldungen zu neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus auf. Die Bilder von abgeriegelten Städten und Menschen in Quarantäne zeichnen ein Schreckensszenario. Doch nicht nur in der analogen Welt ist das Virus ein Risiko. Die Unsicherheit wird von Cyberkriminellen mit gezielten Phishing-Kampagnen und Malware-Angriffen ausgenutzt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.