07.07.2021 – Kategorie: Marketing

Kostenlose Website für Einzelhändler – so will die VR-Bank lokale Händler unterstützen

Kostenlose WebsiteQuelle: McLittle Stock/shutterstock

Gemeinsam mit teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken startet der genossenschaftliche Zahlungsspezialist VR Payment eine deutschlandweite Kampagne: Unter RestartNow.de können Einzelhändler:innen und Dienstleister:innen ab sofort kostenfrei eine Website erstellen.

  • Unter RestartNow.de können Händler:innen ab sofort eine eigene kostenlose Website erstellen
  • Das Angebot ermöglicht stationären Händler:innen, schnell eine moderne Onlinepräsenz aufzubauen
  • Option auf Erweiterung der Website um einen vollständigen Onlineshop mit integrierter Bestell- und Bezahlfunktion

Das Angebot gilt sowohl für die Firmenkund:innen der FinanzGruppe als auch für Unternehmen, die bislang keine Geschäftsbeziehung zu einer Volksbank Raiffeisenbank pflegen. Sie erhalten damit die Chance, sich schnell und einfach online auszuprobieren und ihr Ladengeschäft um eine digitale Präsenz zu erweitern. Auf Wunsch kann die kostenlose Website jederzeit zu einem vollwertigen Onlineshop inklusive Bezahlfunktion erweitert werden.

Kostenlose Website für eine stärke Onlinepräsenz auch nach dem Lockdown

„Die vergangenen Monate haben den Trend verstärkt, dass das stationäre Geschäft und der Onlinehandel mehr und mehr miteinander verschmelzen. Es ist heute vollkommen normal, dass sich Konsument:innen online über lokale Geschäfte informieren und nach Angeboten suchen“, sagt VR Payment CEO Carlos Gómez-Sáez. „Eine responsive Website ist dafür Grundvoraussetzung. Gerade jetzt, wenn der Handel wieder öffnet, ist es für Unternehmen jeder Größenordnung wichtig, offline wie auch online präsent zu sein und den Kund:innen zu signalisieren: Wir sind für euch da. Dabei wollen wir als genossenschaftliche FinanzGruppe unterstützen.“

Laut statistischem Bundesamt verfügten 2020 62% aller Unternehmen in Deutschland über eine eigene Website. Die Kampagne der Volksbanken Raiffeisenbanken soll Einstiegshürden senken und insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen den Weg online ebnen.

Website-Erstellung ohne technische Kenntnisse

Mit dem kostenfreien Angebot können Händler:innen eine eigene Website inklusive fünf Unterseiten anlegen und bis zu zehn Produkte präsentieren. Sie können zudem Termine über die Website koordinieren und mit einer direkten Anbindung an Google My Business dafür sorgen, dass Neukunden ihr Geschäft schneller über die Google Suche und Google Maps finden. Das responsive Design der Website sorgt dabei für eine optimale Darstellung auf allen Endgeräten. Wichtige Mitteilungen, Produkte, spezielle Angebote, Öffnungszeiten und Terminoptionen lassen sich so optimal online abbilden.

Technisches Vorwissen oder Programmierkenntnisse braucht es nicht. Es stehen vielfältige Designvorlagen und Funktionen zur Verfügung, die nach Belieben angepasst werden können. VR Payment unterstützt bei der Einrichtung mit umfangreichen Video-Tutorials sowie kostenfreien Webinaren. Zudem berät der Zahlungsspezialist bei allen Fragen zu Online-Bestell- und Bezahlfunktionen, die bei der Website direkt integriert sind und problemlos freigeschaltet werden können.

Lesen Sie auch: Website barrierefrei gestalten – Wie Onlinehändler ungenutztes Potenzial ausschöpfen.


Teilen Sie die Meldung „Kostenlose Website für Einzelhändler – so will die VR-Bank lokale Händler unterstützen“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top