16.02.2018 – Kategorie: Recht

Kostenloser Readiness Check: Wie gut sind Sie auf die DSGVO vorbereitet?

Vertikal-GVO EU ParagraphQuelle: shutterstock

Mit dem DSGVO Readiness Check hat der Infrastructure-as-a-Service-Anbieter ProfitBricks einen Guide vorgelegt, der kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei helfen soll einzuschätzen, wie gut sie bereits auf die Einführung der neuen Datenschutzbestimmungen vorbereitet sind.

Mit dem DSGVO Readiness Check hat der Infrastructure-as-a-Service-Anbieter ProfitBricks einen Guide vorgelegt, der kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei helfen soll einzuschätzen, wie gut sie bereits auf die Einführung der neuen Datenschutzbestimmungen vorbereitet sind.

DSGVO bedeutende IT-Herausforderung 2018

Am 25. Mai 2018 wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) 2016/679 unmittelbar geltendes Recht in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Datenschutznovelle wird von führenden Experten als bedeutende IT-Herausforderung für 2018 angesehen. Mit dem DSGVO Readiness Check von ProfitBricks sollen IT-Entscheider, Administratoren und Betreiber von Cloud-Infrastrukturen (etwa IaaS, PaaS) in kurzer Zeit qualifiziert einschätzen können, wie gut sie auf die Umsetzung der neuen Datenschutzbestimmungen vorbereitet sind.

In Deutschland wird die Verordnung durch eine neue Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes ergänzt, das jedoch nur Umsetzungscharakter hat und Einzelfragen regelt, unter anderen zu den Themen Videoüberwachung, Gesundheitsdaten oder betrieblichen Datenschutz. Die DSGVO hat damit unmittelbare Auswirkungen auf jedes Unternehmen in Deutschland, denn alle Geschäftsprozesse müssen neu bewertet und alle datenschutzrelevanten Dokumente überarbeitet werden. Verstöße können mit schmerzhaften Geldbußen bis in Millionenhöhe belegt werden.

Prozesse DSGVO-konform anpassen

Der DSGVO Readiness Check soll Unternehmen bei der Einschätzung der Auswirkungen der Rechtsnovelle auf die Digitalisierung helfen und geht der Frage nach, welche Rolle dabei Datenschutz und Cloud Computing im Unternehmen spielen. Mit der DSGVO ist die Bedeutung personenbezogener Daten von Kunden und Mitarbeitern (etwa Name, E-Mail-Adresse, Userprofil) noch merklich gestiegen; der Umgang mit ihnen muss noch sensibler erfolgen.

Viele Unternehmen haben bereits Datenschutzvorschriften. Diese gilt es, an die DSGVO anzupassen und die eigenen Prozesse sauber zu dokumentieren. Darunter fallen die Dokumentation der Datenverarbeitungsprozesse im Unternehmen (z. B. Verfahrensverzeichnis durch HR, CRM, ERP usw.), Risk und Privacy Impact Assessment, Datenschutz- und Einwilligungserklärungen, eventuelle Anpassung der Betriebsvereinbarungen, Prozesse zur Umsetzung von Widersprüchen sowie Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung (Haftungsregelung, Dokumentation).

Der Check

 „Mit dem DSGVO Readiness Check möchten wir Unternehmen die Einhaltung der neuen europaweiten Gesetzgebung erleichtern. Durch einen kurzen Fragebogen klären wir bereits vorab wichtige Punkte für eine sichere Cloud-Infrastruktur. Im Anschluss helfen wir IT-Entscheidern, mit Spezialisten in Sachen Datenschutzumsetzung in der Praxis in Kontakt zu treten und bieten unsere DSGVO-konformen Cloud-Leistungen an: So zum Beispiel Storage für saubere Archivierung“, kommentiert Achim Weiss, Geschäftsführer von ProfitBricks.

„Als unabhängige IT-Beratung begleiten wir Unternehmen und Organisationen bei der digitalen Transformation. Dazu gehört neben wissenschaftlichen Analysen auch die praktische Umsetzung neuer Rahmenbedingungen. Mit dem DSGVO Readiness Check gibt es jetzt ein einfach zu bedienendes Evaluierungswerkzeug, damit IT-Entscheider auch künftig Cloud Computing sicher betreiben können“, ergänzt Carlo Velten, Senior Analyst & CEO der Crisp Research AG.

Den DSGVO Readiness Check kostenfrei hier starten.


Teilen Sie die Meldung „Kostenloser Readiness Check: Wie gut sind Sie auf die DSGVO vorbereitet?“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top