Kundenservice: Arvato digitalisiert Prozesse mit CRM-Lösung von BSI

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kundenservice: Arvato digitalisiert Prozesse mit CRM-Lösung von BSI

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Arvato Supply Chain Solutions hat jetzt die CRM-Lösung von BSI integriert, um die Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse im Kundenservice voranzubringen. Damit will der Dienstleister das Kundenerlebnis verbessern, die Erstlösungsquote steigern und den Service-Mitarbeitern ihre Arbeit erleichtern.
Kundenservice

Quelle: Rawpixel.com/Shutterstock

Der international tätige Supply-Chain- und E-Commerce-Dienstleister Arvato Supply Chain Solutions nutzt für seine Customer Services künftig die CRM-Lösung von BSI. Damit will der Dienstleister die Grundlage für die weitere Automatisierung und Digitalisierung seiner Prozesse im Kundenservice legen. Zudem soll dadurch die Arbeit der rund 400 Service-Mitarbeitenden erleichtert und das Kundenerlebnis verbessert werden.

Der Kundenservice ist Teil der umfangreichen Logistik- und Fulfillment-Leistungen, die Arvato im Rahmen weltweiter Supply-Chain-Management- und E-Commerce-Lösungen für Unternehmen asu Branchen wie Fashion, Lifestyle und Beauty übernimmt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen an mehreren internationalen Standorten rund 400 Kundenservice-Mitarbeiter, die mit ihren Leistungen in elf Sprachen den gesamten europäischen Wirtschaftsraum abdecken können.

Kundenservice zwischen Automatisierung und Personalisierung

„Der Kundenservice hat in den vergangenen Jahren im wachsenden Online-Handel stark an Bedeutung gewonnen: Eine intelligente Steuerung von Kundenanfragen entlang komplexer Supply Chain Prozesse und der Spagat zwischen Automatisierung und Personalisierung sind elementare Erfolgsfaktoren. Arvato steht für E-Commerce-Dienstleistungen mit dem besten Endkundenerlebnis. Genau aus diesem Grund wollen wir future-ready sein und haben uns für eine Investition in Millionenhöhe entschieden“, erklärt Christina Frank, Vice President Customer Service bei Arvato Supply Chain Solutions. Dabei sollten nicht nur die bestehenden Leistungen optimiert, sondern auch ein Kundenserviceangebot geschaffen werden, das sich deutlich von anderen Lösungen im Markt abhebt.

Kundendienst Arvato
Christina Frank ist Vice President Customer Service bei Arvato Supply Chain Solutions.

Die Customer Journey von A bis Z im Blick

„Das ist uns gemeinsam mit dem Partner BSI gelungen, der über eine grosse Retailexpertise verfügt“, betont Christina Frank. Die Vorteile der BSI Customer Suite sieht sie vor allem in der Multimandantenfähigkeit des Systems, die Flexibilität bei der Konfiguration von Kundenservice-Prozessen, das einfache Einbinden neuer Kommunikationskanäle und die übersichtliche Benutzeroberfläche von BSI CRM.

„Mit den implementierten Contact-Center-Funktionalitäten können wir jetzt die gesamte Shopping-Experience End-to-End überblicken, da über Schnittstellen eine vollintegrierte Systemlandschaft von CRM und ERP geschaffen werden konnte. Damit besteht eine komplette Transparenz zum Lager- und Transport-Management. Alle Prozesse der Customer Journey von der Bestellung über die Auslieferung bis hin zur Bezahlung sind für den Kundenservice-Agenten nun jederzeit sichtbar“, so Frank. Das soll nicht nur die Arbeit der Service-Mitarbeiter, sondern auch die Customer Experience verbessern.

„Unser System fungiert als zentrales Instrument im Kundenservice – mit einem einheitlichen Look-and-Feel“, betont Bernhard Egger, Retail und Service Community Manager bei BSI. Während dieBasisprozesse wie das Bearbeiten von Beschwerden oder Retouren für alle betreuten Kunden identisch sind, gibt es bei den weiteren Prozessschritten kundenspezifische Unterschiede – beispielsweise bei den Vorgaben zur Warenrücksendung. Diese Anforderungen lassen sich mit BSI CRM sehr flexibel und rein konfigurativ abbilden.

Kundendienst BSI
Bernhard Egger ist Retail und Service Community Manager bei BSI.

„Hand in Hand haben wir die Schnittstellen angebunden und die auftragsspezifischen Kundenservice-Prozesse in der Software abgebildet“, ergänzt Monika Freiburghaus, Projektleiterin bei BSI. Um die Mitarbeiter im Kundenservice mit den Vorteilen der neuen Lösung vertraut zu machen, werden sie laufend über den Projektstand informiert und in die Prozessgestaltung der neuen Contact-Center-Lösung involviert. Der Zeitplan war ambitioniert: „Nach rund einem halben Jahr Projektlaufzeit arbeiten seit Ende August die ersten 150 Kundenservice-Agenten von Arvato mit der BSI Lösung“, so Monika Freiburghaus.

Kundendienst BSI
Monika Freiburghaus ist Projektleiterin bei BSI.

Kundenservice: Proaktiver kommunizieren, Erstlösungsquote steigern

Mit dem Einsatz der BSI Customer Suite schafft Arvato Supply Chain Solutions gleichzeitig die Voraussetzung für die weitere Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse. Vor allem profitieren die Endkunden durch ein besseres Kundenerlebnis, eine proaktivere Kommunikation, neue Kommunikationskanäle und eine hohe Erstlösungsquote.

„Unsere Strategie ist es, bei der Umsetzung kundenspezifischer Lösungen immer den Endkunden ins Zentrum aller Prozesse zu rücken. Diesen Fokus auf Customer Centricity stärken wir mit BSI weiter, denn für unsere Kunden wird ein positives Kundenerlebnis immer entscheidender für die Kundenbindung und den wirtschaftlichen Erfolg im Onlinehandel“, begründet Christina Frank die Entscheidung für BSI.

Die BSI Business Systems Integration AG ist Anbieter von Softwarelösungen für Customer Relationship Management (CRM) und Marketing-Automation, mit denen durch strukturierte Kundendaten und künstliche Intelligenz die Kundenerfahrung verbessert werden kann. Mit der Omnichannel-Plattform können Unternehmen die intelligente Automatisierung von Marketing, Sales und Service umsetzen. (sg)

Lesen Sie auch: Chatbots: Solvemate startet neuen Kundendienst-Kanal für WhatsApp

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die neue Studie „Supermarkt der Zukunft 2020“ von Responsive Acoustics zeigt, dass die Corona-Pandemie einen Digitalisierungsschub im deutschen Lebensmitteleinzelhandel mit sich bringt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.