sponsored

Kundenzentrierte Paketlogistik: Wie Sie sich mit der Digitalisierung der letzten Meile Wettbewerbsvorteile sichern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Moderne Verbraucher haben hohe Ansprüche an ihr Einkaufserlebnis. Die Erwartungen werden dabei stark geprägt von großen Online-Anbietern, die die Regeln des Marktes immer wieder durch neuartige, kundenzentrierte Services auf den Kopf stellen.
Kundenzentrierte PaketlogistikQuelle: Logistyx

Moderne Verbraucher haben hohe Ansprüche an ihr Einkaufserlebnis. Die Erwartungen werden dabei stark geprägt von großen Online-Anbietern, die die Regeln des Marktes immer wieder durch neuartige, kundenzentrierte Services auf den Kopf stellen.

Längst ist beim Kauf im stationären Handel sowie Online für Konsumenten nicht mehr der Preis allein ausschlaggebend, sondern vermehrt Komfort und Schnelligkeit. Dies schlägt sich in den Erwartungen an die Lieferung nieder:

  1. Laut einer aktuellen Studie von Manhattan Associates ist kostenfreier Versand für 60 Prozent und die Schnelligkeit der Lieferung für 54 Prozent der Befragten wichtig. Für 37 Prozent der deutschen Onlineshopper ist der Kostenfaktor bei Rückgaben ausschlaggebend.
  2. 77 Prozent der Käufer brechen den Kauf ab, wenn die Versandkosten und -services nicht als zufriedenstellend angesehen werden. Wurden Bestellungen falsch, verspätet oder gar nicht zugestellt, bestellen 29 Prozent aller Endkunden nicht wieder beim selben Händler (BigCommerce-Studie 2019).

Unter dem Druck gewachsener Erwartungen an Produktauswahl, Verfügbarkeit und Schnelligkeit sowie Pünktlichkeit der Lieferung entstehen neue Belieferungsmodelle: Omnichannel, 24-Stunden-Lieferung, Zustellung am selben Tag oder gar 90-Minuten-Zustellung sind darauf ausgerichtet, den situativen Kundenwünschen jeweils bestmöglich zu entsprechen.

Um einen optimalen Kundenservice zu gewährleisten und Kunden zu binden, sind Händler, Hersteller und Marken gefordert, in der Paketlogistik neue Wege zu beschreiten. Falls sich Ihr Unternehmen bislang darauf beschränkt hat, den Versand im Hinblick auf Kosten und Fulfillment-Workflows zu optimieren, verpasst es große Chancen.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit einer kundenzentrierten Ausrichtung und optimierten Paket-Logistik für langfristige Kundenbindung sorgt. Das Whitepaper zeigt Ihnen konkret, wie hochspezialisierte Software die Problematik der letzten Meile lösen kann. Durch den effektiven Einsatz datengetriebener Multi-Carrier-Paketversandlösungen können Sie ihre Waren weltweit effizienter zum günstigsten Preis versenden und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

>>> Das Whitepaper zum Thema “Kundenzentrierte Paketlogistik” können Sie hier kostenlos downloaden.

Sie erfahren: in dem Whitepaper:

  1. Wie sich Kundenzentrierung auf Umsatz und Kundenbindung auswirkt.
  2. Wie Sie mit der passenden digitalen Lösung neue Zustellmodelle wie Omnichannel und 24-Stunden-Zustellung realisieren und Kosten sparen.
  3. Welche Bedeutung Digitalisierung und durchgängige IT-Systeme für den Umgang mit kundengetriebenen Anforderungen haben.
  4. Wie Sie mit einem spezialisierten Transport Management System (TMS) für jede Kundenanforderung automatisiert den richtigen Carrier wählen.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.