Lieferplattform: Flaconi hat volle Kontrolle über Versandprozesse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Einen Tag Lieferzeit spart der Logistik- und Paketversandexperte Seven Senders bei der Zustellung im Vergleich zu großen Standardversendern und bietet zugleich mit seiner Lieferplattform die flexible Auswahl der Dienstleister und Kostenvorteile.
LieferplattformQuelle: Flaconi

Online-Händler, die international wachsen wollen, benötigen einen starken Distributionspartner. Der Parfüm- und Beauty-Anbieter Flaconi kooperiert jetzt mit der Lieferplattform von Seven Senders, sowohl beim Carrier Management als auch bei der verbesserten Lieferkontrolle – letztere wird durch die Tracking- und Monitoring-Software Sendwise realisiert.

Durch die Sendungskonsolidierung spart Flaconi gegenüber Standardversendern einen Tag bei der Zustellung von der Abholung bis zum Kunden im Ausland. Internationale Kunden erhalten über die Ländergrenze hinweg denselben Service wie Kunden in Deutschland, das neue Eau de Toilette oder der kirschrote Nagellack wird innerhalb von 24 bis 48 Stunden geliefert.

Lieferplattform: schnelle Zustellung der bestellten Ware

Zum Produktangebot des in Berlin ansässigen Unternehmens Flaconi gehören über 670 internationale Marken sowie 43.000 Artikel aus den Bereichen Parfüm, Pflege, Make-up, Haarpflege, Naturkosmetik und Premium. Kundenansprache und Customer Experience haben oberste Priorität. Hierzu zählen auch eine verlässliche und schnelle Zustellung der bestellten Ware nebst reibungslosen Logistikabläufen.

Um auch im Cross-Border-Versand flexibel agieren und schnell und kostengünstig zustellen zu können, vertraut Flaconi unter anderem auf die Lieferplattform und das Carrier-Netzwerk von Seven Senders. Das Unternehmen kann somit noch besser auf Kundenanforderungen reagieren, die Kosten dabei im Blick behalten und gleichzeitig das internationale Geschäft ausbauen. Seven Senders ist versiert in internationalen Logistikabläufen, ermöglicht ein hohes Maß an Transparenz und bietet zudem beste Preis-Leistungsoptionen.

Lieferplattform unterstützt Expansion in neue Märkte

Durch das Prime Carrier-Netzwerk von Seven Senders können Retailer stets den am besten geeigneten Versanddienstleister im jeweiligen Land einsetzen sowie Lieferzeiten und Kosten optimieren. Die Paketmenge lässt sich dabei flexibel anpassen, so dass E-Commerce-Unternehmen wie Flaconi neue Märkte problemlos testen und so expandieren können. Der Onlineshop Flaconi ist seit Herbst 2018 in Österreich vertreten; weitere Länder sollen folgen. Da Seven Senders bereits seit Jahren international mit verschiedenen Versandpartnern und Kunden zusammenarbeitet, kann das Unternehmen bessere Konditionen aushandeln als ein einzelner Retailer, der die Lieferbedingungen in einem neuen Land zunächst einmal kennenlernen und prüfen muss.

Seven Senders übernimmt die Konsolidierung der Paketmengen – auch von verschiedenen Shops. Firmen wie Flaconi haben zu Beginn der Zusammenarbeit die Möglichkeit, länderspezifische Versender aus dem Netzwerk des Delivery-Partners zu wählen, die die eigenen Anforderungen und den Bedarf der Zielgruppe bestmöglich abdecken können. Durch das Bündeln der Lieferungen verschiedener Shops ist es möglich, große Warenmengen pro Tag, Land, Carrier zu bewegen und dadurch gute Lieferkonditionen zu bieten. Ein weiterer Vorteil liegt in der direkten Auslieferung im jeweiligen Zielland. Dies macht eine Zeitersparnis von bis zu 35 Prozent aus.

Lieferplattform
Flaconi bietet rund 43.000 Artikel aus den Bereichen Parfüm, Pflege, Make-up, Haarpflege und Naturkosmetik.

Delivery-Plattform bietet Statusmeldungen und Lieferverfolgung

Zudem nutzt Flaconi Sendwise in Ergänzung zur Lieferplattform die Tracking- und Monitoring-Software von Seven Senders. Den Kunden der Shops bietet Sendwise proaktive Liefer-Updates mit Tracking Page im Unternehmensdesign inklusive Statusmeldungen und Lieferverfolgung. Versender profitieren von den umfangreichen Monitoring-Funktionen. Dazu gehören eine transparente und effiziente Analyse aller relevanten Shipment-Daten, um Kundendienst, Logistik und Planung zu unterstützen. So ist die umfassende Leistungskontrolle der Carrier anhand von Zustellraten und Qualitäten möglich.

Flaconi - Mathias TrilkQuelle: Flaconi
Mathias Trilk ist Head of Operations bei Flaconi.

„Mit Seven Senders und Sendwise können wir problemlos, übersichtlich und schnell unterschiedliche Versender nach den gleichen Kriterien miteinander vergleichen. Vorher waren wir auf die Berichte der anderen angewiesen; nun haben wir die Zügel in der eigenen Hand“, erklärt Mathias Trilk, Head of Operations bei Flaconi.

Dr. Johannes Plehn, Gründer und Geschäftsführer von Seven Senders, ergänzt: „Logistik und Lieferqualität werden als Kriterien für die Abgrenzung zum Wettbewerb immer wichtiger. Wir geben Kunden wie Flaconi diesbezüglich die Möglichkeit, ein USP abzubilden. Unser Prime-Carrier Netzwerk bietet die perfekte lokale Zustellung in allen Ländern Europas und umfassende Dienstleistungen aus einer Hand.“ (sg)

Lesen Sie auch: Personalisierung im Webshop: So verbessert Flaconi das Einkaufserlebnis

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.