25.02.2012 – Kategorie: IT, Kommunikation

LinkedIn Deutschland tritt dem Bitkom bei

Das Business-Netzwerk LinkedIn ist dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom)  beigetreten. Damit bekennt sich LinkedIn zum Austausch mit der deutschen IT-Industrie und Politik.


„Seit Gründung unseres Büros in München im August 2011 bauen wir unser Engagement im deutschen Markt kontinuierlich aus. Der Beitritt zum Bitkom  ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg. Unser Geschäft ist das Netzwerken – wir wissen also welche Bedeutung es hat. Wir freuen uns, mit dem Bitkom  wichtige Themen wie Innovationen im Technologiebereich weiter voranzutreiben“, erklärt Ariel Eckstein, Managing Director für LinkedIn EMEA.


Der Bitkom  ist der Dachverband von 1.600 Unternehmen aus der IT-, Telekommunikations- und Netzwirtschaft. Hierzu gehören fast alle Global Player sowie 800 leistungsstarke Mittelständler. Der Bundesverband verfolgt das übergeordnete Ziel, innovationsfreundliche Rahmenbedingungen für die deutsche ITK-Branche zu schaffen. Diese Ziele sollen auch durch den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern erreicht werden.


„Soziale Netzwerke und das Internet bieten viele Chancen – aber auch Herausforderungen. Wir wollen durch den Dialog zwischen Gesellschaft, Politik und Wirtschaft das Vertrauen der Menschen in die digitale Welt stärken. Wir begrüßen sehr, dass sich LinkedIn an der Umsetzung dieses Ziels aktiv beteiligen wird“, sagt Bitkom -Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.


Teilen Sie die Meldung „LinkedIn Deutschland tritt dem Bitkom bei“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Media & Entertainment, Netzwerke

Scroll to Top