Listing-Pages: Dynamic Yield steigert E-Commerce-Verkäufe mit Deep-Learning-Ansatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Listing-Pages: Dynamic Yield steigert E-Commerce-Verkäufe mit Deep-Learning-Ansatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Dynamic Yield, Anbieter einer Plattform für Optimierung der Customer Experience, hat jetzt eine auf Deep Learning basierende Ranking Engine gestartet. Damit können E-Commerce-Marken ihre Product-Listing-Pages (auch Kategorie-Seiten genannt) personalisieren.
Landing-Pages Personalisierung

Quelle: Photon photo/Shutterstock

Dynamic Yield hat durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Einzelhändlern seit fast einem Jahrzehnt herausgefunden, dass etwa 80 Prozent aller Nutzer zunächst die Product-Listing-Pages (PDPs) durchlaufen, bevor sie eine endgültige Kaufentscheidung fällen. Obwohl die PDPs entscheidend dafür sind, welche Artikel ein Nutzer sieht und letztendlich kauft, sind die meisten angezeigten Listen statisch. Die Händler ordnen die Listing-Pages für Produkte oft auf Grundlage von Vermutungen, in der Hoffnung, höhere Conversions zu erzielen.

Ranking Engine unterstützt Personalisierung der Listing-Pages

Die Ranking Engine von Dynamic Yield wurde entwickelt, um automatisch die optimale Reihenfolge der angezeigten Artikel auf den Listing-Pages zu erstellen. Sie verwendet ein selbstlernendes Deep-Learning-Modell, das im vergangenen Jahr entwickelt wurde. Es berechnet auf Grundlage des bisherigen Verhaltens, der Nutzeraktivitäten während der Sitzung und der aktuellen Trends, welche Produkte eine Person am wahrscheinlichsten kaufen wird.

„Da das Onlineshopping in Zeiten von Covid-19 einen beispiellosen Anstieg erfahren hat, wird es immer wichtiger, die Verbraucher schneller mit den Produkten zu versorgen, die sie suchen“, erklärt Liad Agmon, CEO von Dynamic Yield. „Mit der Ranking Engine von Dynamic Yield zur Personalisierung von Product-Listing-Pages können Marken einige ihrer meistbesuchten Seiten auf die Interessen und aktuellen Bedürfnisse der Besucher zuschneiden und so Product-Clicks, Add-to-Cart-Rates und vor allem den durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer direkt erhöhen.“#

e.l.f. Cosmetics kann Pilotprojekt Umsatz pro Nutzer steigern

Während eines Pilotprojekts experimentierte e.l.f. Cosmetics mit der neuen Ranking Engine von Dynamic Yield, um die PDPs individuell zu gestalten. Erste Tests ergaben einen Anstieg des Umsatzes pro Nutzer um 29 Prozent bei denjenigen, die Artikel über personalisierte Listing-Pages entdeckt hatten, im Vergleich zu Nutzern, die Artikel über eine Standardsortierung gefunden hatten.

„Listing-Pages können umständlich zu navigieren sein. Mit Dynamic Yield haben wir sie vollständig kontextabhängig und adaptiv gemacht, basierend darauf, wer der Online-Einkäufer in dieser wichtigen Phase der Customer Journey ist“, berichtet Ekta Chopra, Chief Digital Officer, e.l.f. Cosmetics. „Jetzt sind die angezeigten Produkte interessanter und relevanter für den Einzelnen, was nicht nur eine einfachere, sondern auch eine tiefere Erkundung ermöglicht.“

Die neue Lösung wird nach und nach für Kunden ausgerollt. Sie ist Teil des Adaptive-AI-System von Dynamic Yield, das aus selbstlernenden Deep-Learning-Algorithmen besteht, die das digitale Erlebnis an jeden einzelnen Nutzer anpassen, indem sie die Kaufabsicht anhand der Kundendaten kalkulieren und Produkte vorhersagen, für die diese sich interessieren könnten.

Dynamic Yield ermöglicht Unternehmen, eine personalisierte, optimierte und synchronisierte digitale Kundeninteraktion schnell und zuverlässig an jedem Kontaktpunkt einzusetzen. Marketing-, Produkt-, Entwickler- und E-Commerce-Teams von mehr als 350 Unternehmen verwenden Dynamic Yields Experience-Optimization-Plattform als Technologieebene über bestehenden CMS- oder Commerce-Lösungen, um Inhalte, Produkte und Angebote schneller bereitzustellen und algorithmisch auf jedes Individuum abzustimmen. (sg)

Lesen Sie auch: Einkaufserlebnis – Optimierung und Datenschutz in Einklang bringen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: social commerce

Die Chance

Mehr erfahren