Live von der dmexco 2016: T-Systems berät zu Customer Excellence

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
dmexco

„Umdenken. Kundendenken.“, so das Motto der T-Systems Multimedia Solutions und T-Systems, mit dem die Unternehmen auf der diesjährigen dmexco die Digitalisierung der Geschäftsprozesse und den Kunden als Individuum in den Mittelpunkt rücken. Anhand eines Praxisbeispiels zeigen die Digital-Dienstleister in Halle 6, Stand B050, wie Unternehmen Grundlagen für die Kundenfokussierung schaffen können.

Das Ziel soll schließlich die Customer Excellence sein – die höchste Stufe der Kundenzentrierung. Dafür können Unternehmen mithilfe cloudbasierter Lösungen den gesamten Kundenweg abbilden. Interessenten können sich am Stand über wirkungsvolle Marketingautomatisierungen, Customer Intelligence, Kundenstromanalysen und Location Based Services, wie Digital Signage und Proximity Marketing, informieren. Unternehmen jeder Branche können damit B2B- wie B2C-Kunden gleichermaßen über alle Kontaktpunkte bedienen, begleiten und mit digitalen Erlebnissen begeistern.

Auch die Messbarkeit der Erfolge spielt im Zuge der Customer Excellence eine wichtige Rolle. Gleichzeitig informieren die Tochterunternehmen am Stand über Methoden sowie Maßnahmen und wie die Planung, Steuerung und Optimierung von Kundenerlebnissen gelingt.

„Kunden unterscheiden nicht zwischen Online- und Offline-Kontakt. Sie erwarten, dass ihre Bedürfnisse zur richtigen Zeit, über den von ihnen bevorzugten Kanal, vollständig befriedigt werden“, erklärt Peter Klingenburg, Geschäftsführer T-Systems Multimedia Solutions „Mehr Kundenkontaktpunkte und neue Technologien bedeuten mehr Möglichkeiten, um Kundenwünsche dauerhaft zu erfüllen – aber auch mehr Komplexität. Die traditionelle Vermarktungsgrenze zwischen klassischem und digitalem Marketing löst sich gerade komplett auf. Das erfordert Wissen über Interaktionen und Entscheidungen von Konsumenten. Am Markt werden künftig nur die Unternehmen im Rennen bleiben, die ihre Kunden genau kennen, Kundenbedürfnisse schnell erfassen und Kunden gezielt ansprechen“, ist sich Peter Klingenburg sicher.

„Der Mehrwert für Unternehmen liegt dabei nicht nur in zufriedeneren Kunden, sondern in der Entwicklung zusätzlicher Produkte, Services oder sogar neuer Geschäftsmodelle und somit weiteren Absatzchancen.“

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.