Live von der Internet World 2017: OXID eSales serviert Content Commerce

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Live von der Internet World 2017: OXID eSales serviert Content Commerce

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

 In München trifft sich am 7. und 8. März die E-Commerce Branche zur Internet World; mitten im Geschehen ist OXID eSales mit den vier Partnern ERGO Direkt, gotomaxx, OntraQ und Portica. Das Freiburger Unternehmen gehört seit mehr als zehn Jahren zu den führenden E-Commerce Plattform Herstellern. Mit 94 Onlineshops unter den Top 1000 in Deutschland belegt OXID eSales Platz zwei unter den Shopsoftware Anbietern, Eigenentwicklungen ausgenommen. Das ergab die Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2016“ des EHI Retail Instituts.

internet_world

 In München trifft sich am 7. und 8. März die E-Commerce Branche zur Internet World; mitten im Geschehen ist OXID eSales mit den vier Partnern ERGO Direkt, gotomaxx, OntraQ und Portica. Das Freiburger Unternehmen gehört seit mehr als zehn Jahren zu den führenden E-Commerce Plattform Herstellern. Mit 94 Onlineshops unter den Top 1000 in Deutschland belegt OXID eSales Platz zwei unter den Shopsoftware Anbietern, Eigenentwicklungen ausgenommen. Das ergab die Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2016“ des EHI Retail Instituts.

Einkaufswelten begeistern die Kunden

Während noch vor gar nicht allzu langer Zeit ein Webshop einfach nur verkaufen musste, liegt die Messlatte heute wesentlich höher. „Das Thema ‚Content Marketing‘ ist allgegenwärtig, aber erst seit kurzer Zeit kommt es auch im E-Commerce so richtig in die Gänge“, sagt Roland Fesenmayr, CEO von OXID eSales. In diesem Jahr gilt es für Shop Betreiber – oder solche, die es werden wollen – aufzufallen, und sich durch eine clevere Positionierung der Marke, Produktwelt und Services Sichtbarkeit zu verschaffen. Gleichzeitig erwartet der Händler, egal ob B2B oder B2C, volle Performance und Umsatz zu jeder Zeit und auf jedem Kanal. „Da können wir mit dem voll integrierten Content Management System Visual CMS beachtliche Shops auf Basis von OXID zeigen. Vor allem aber punkten wir insgesamt mit unserem langjährigen Know-how, der kurzen Time-to-Market und dem guten ROI unserer Lösung“, so Fesenmayr.

Anbieter mit höchstem Shop-Umsatz

Unter allen Anbietern von Shopsoftware vereint OXID eSales die umsatzstärksten Webshops, ergab der EHI-Report. Damit zählt OXID eShop zu den bestaufgestellten Shopsystemen auf dem Markt, mit den Erfahrungen aus zahlreichen Best-Practice-Beispielen. Dazu gehören nicht nur Shops für den Endkunden, sondern zunehmend auch an den Erwartungen heutiger Einkäufer ausgerichtete B2B-Shops. In der Beschaffung zwischen Unternehmen und im Endkundengeschäft von Industrieunternehmen werden diesen Plattformen zukünftig die höchsten Wachstumsraten im E-Commerce zugesprochen. Auch hierzu berät OXID eSales ausführlich am Stand. Terminvereinbarung hier.

Die B2B-Fachmesse Internet World ist das Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider auf Anbieter- wie Anwenderseite. 2017 bietet der Veranstalter mehr als 22.000 qm Ausstellungsfläche und rechnet mit über 400 Ausstellern aus der ganzen Welt sowie  mit mehr als 16.000 Besuchern.

OXID eSales ist ein Anbieter von E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen. Auf Basis der OXID-Plattform lassen sich skalierbare, modulare und hochwertige Webshops in allen Branchen, für B2B ebenso wie für B2C, aufsetzen und effizient betreiben. Im B2C-Geschäft vertrauen Unternehmen wie Melitta, Trigema, Lascana, oder Intersport auf OXID. Die umfassende Lösung für B2B-Shopbetreiber nutzen unter anderem 3M, Murrelektronik oder Unilever Food Solutions. Die modulare Standardsoftware wird dabei von über 150 Solution Partnern nach Wunsch implementiert, eine stetig wachsende Open Source-Gemeinde sorgt stets für neue und marktgerechte Impulse, mit der die Software voll dem Bedarf entspricht. Webshop, Mobile und Point of Sale (POS) decken dabei das volle Multichannel-Spektrum ab.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Oktober ist ein durchaus interessanter Monat. Als „National Cybersecurity Awareness Month“ in den USA und „European Cybersecurity Month“ in Europa stehen 31 Tage ganz im Zeichen der Cybersicherheit. Sascha Giese von SolarWinds geht auf aktuelle Bedrohungen in der IT ein und zeigt Lösungen auf.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.