Live von der LogiMAT 2017: Online-Monitoring inklusive ETA-Daten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Live von der LogiMAT 2017: Online-Monitoring inklusive ETA-Daten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das auf Speditions- und Logistiksoftware spezialisierte Technologieunternehmen BNS zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT (14. bis 16. März) in Stuttgart die erweiterte webbasierte Technologie-Plattform BNS Websuite und zahlreiche Neuerungen für die Speditionssoftware OnRoad. Im Kundenportal OnWeb können Verlader und Empfänger jetzt auf die Echtzeit-Sendungsverfolgung und die voraussichtlichen Ankunftszeiten zugreifen. Die aktuelle Position des betreffenden Lkws wird grafisch auf einer Karte dargestellt. Das CRM-System OnCRM bietet in der neuen Version “2.0” eine erleichterte Bedienung und verbesserte Integrationsmöglichkeiten. BNS stellt aus in Halle 7 am Stand 7C61.

logimat_2017_text

Das auf Speditions- und Logistiksoftware spezialisierte Technologieunternehmen BNS zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT (14. bis 16. März) in Stuttgart die erweiterte webbasierte Technologie-Plattform BNS Websuite und zahlreiche Neuerungen für die Speditionssoftware OnRoad. Im Kundenportal OnWeb können Verlader und Empfänger jetzt auf die Echtzeit-Sendungsverfolgung und die voraussichtlichen Ankunftszeiten zugreifen. Die aktuelle Position des betreffenden Lkws wird grafisch auf einer Karte dargestellt. Das CRM-System OnCRM bietet in der neuen Version “2.0” eine erleichterte Bedienung und verbesserte Integrationsmöglichkeiten. BNS stellt aus in Halle 7 am Stand 7C61.

Zu den Neuerungen der BNS Websuite zählt der mobile Zugriff auf das Kundenportal OnWeb. Das OnWeb Kundenportal wurde für die Echtzeitverfolgung der einzelnen Sendungen konzipiert und ermöglicht zum Beispiel die Online-Sendungserfassung und –verfolgung via Tracking und Tracing. In der neuen Version kann OnWeb die aktuelle Position des Lieferfahrzeugs grafisch auf einer Karte darstellen. Erweitert wird die Lösung um einen ETA-Service (ETA = Estimated Time of Arrival), der für alle Touren und jeden Stopp die voraussichtlichen Ankunftszeiten berechnet. Via OnWeb können Auftraggeber und Empfänger diese Informationen in Echtzeit sehen. Dabei kann definiert werden, welche Touren überwacht beziehungsweise im Fokus stehen sollen. Mit Hilfe der aktuellen ETA-Daten können Disponenten und Kunden frühzeitig auf mögliche Verspätungen oder Standzeiten reagieren.

In der neuen Version der Workflow-Engine der WebSuite können komplexe Arbeitsabläufe über mehrere Arbeitsplätze synchron oder asynchron abgebildet werden. Abstimmungs-Prozesse mit zwei oder mehr Beteiligten und komplette Workflows von der Auftragserfassung über die Rückmeldung bis hin zur Abrechnung können einschließlich der zugehörigen Dokumente definiert werden.

Eine weitere wesentliche Neuerung der Websuite ist der Dispo-Monitor. Er aktualisiert in Echtzeit sämtliche Touren und zeigt permanent den aktuellen Status, die verfügbaren und verplanten Kapazitäten, grafisch aufbereitete Positionsdaten sowie die Leerstände an. Das Monitoring und bedarfsweise Eingreifen in die Prozesse wird damit für alle Beteiligten wesentlich erleichtert.

Ebenfalls verbessert wurde das Customer-Relationship- Management-System OnCRM, das in der neuen Version  2.0 über eine noch bedienerfreundliche, intuitive Benutzerführung verfügt. Zudem lässt sich OnCRM 2.0 besonders leicht in Fremdsysteme integrieren.

Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen von OnRoad als führende Speditionssoftware und Logistiksoftware gehört die „grafische Disposition“ von Sendungen und Touren. Diese von BNS entwickelte Idee fand inzwischen viele Nachahmer und wurde zum Branchenstandard. Die Standardisierung und die Skalierbarkeit dieser Speditionssoftware machen OnRoad für jede Unternehmensgröße einsetzbar.  Durch den modularen Aufbau lässt sich OnRoad gezielt an die jeweilige Kundenanforderung anpassen.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) bündelt derzeit die Forschungsergebnisse über Warenrücksendungen in einem Kompendium. Durch welche Maßnahmen Onlinehändler die Retourenquote noch weiter reduzieren können.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.