Lokale Suche von Telegate auf Nokia Smartphones

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lokale Suche von Telegate auf Nokia Smartphones

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lokale-Suche-Services von Telegate sollen künftig auf Nokia Smartphones verfügbar sein.

Telegate, Multichannel-Anbieter für die lokale Suche, erweitert seinen Service und wird künftig auch auf Ovi-Karten für Nokia Smartphones mit lokalen Branchen-Informationen vertreten sein. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die Daten und nützlichen Branchen-Informationen über die lokale Suche der Karten- und Navigationsapplikation von Nokia verfügbar sein. Zusätzlich können sie auch im Internet unter www.maps.ovi.com heruntergeladen werden.

Die Zusammenarbeit zeige, so das Unternehmen, welch großes Potenzial sich mit mobilen Karten- und Navigationsdiensten in Verbindung mit relevanten und aktuellen Inhalten wie auch Diensten eröffne. So sollen die Nutzer von GPS-fähigen Nokia Smartphones in Deutschland im Laufe des Jahres auf rund 2 Millionen ortsbezogene „Points of Interest“ (POI) von Telegate unter der Produktmarke www.11880.com zugreifen können. Diese enthalten Adress- und Kontaktdaten sowie umfangreiche Zusatzinformationen zu den Services von Unternehmen und können über die lokale Branchensuche der Ovi-Karten am unmittelbaren Aufenthaltsort eines Nutzers gefunden werden.

Die neue Version von Ovi-Karten mit kostenfreier Auto- und Fußgängernavigation steht gegenwärtig für 10 Modelle zum Download zur Verfügung und soll ab Mai 2010 auf allen neuen GPS-fähigen Nokia Smartphones vorinstalliert sein. Nutznießer der Zusammenarbeit mit Nokia werden entsprechend auch die mehr als 50.000 mittelständischen Werbekunden von Telegate in Deutschland sein: Sie können künftig ihre Angebote und Services Millionen potenzieller neuer Kunden mit Nokia Smartphones präsentieren und im Internet unter www.maps.ovi.com gefunden werden.

Im Rahmen der Zusammenarbeit planen beide Seiten, gemeinsam weitere Applikationen und Angebote für die lokale Suche zu entwickeln. Dr. Andreas Albath: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Nokia. Dies zeigt, dass unsere Lösungs- und Vertriebskompetenz im Markt der lokalen Suche anerkannt ist und wir in der Lage sind, Mehrwertlösungen für Marktführer in der mobilen Kommunikation und Navigation zu liefern.“

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vor zwei Jahren ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Zeit, ein Fazit zu ziehen. Was ist gut gelaufen, und wo muss noch nachgebessert werden? Die EU-Kommission wird im Mai ihre Bilanz in Form einer Evaluation präsentieren. Hier die Einschätzung vonDr. Falk Herrmann von Rohde & Schwarz Cybersecurity.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.