17.02.2011 – Kategorie: IT, eCommerce

Magento integriert Onlineüberweisung von Moneybookers

Das Open-Source-eCommerce-System Magento enthält ab Version 1.5 standardmäßig die Funktion „Onlineüberweisung“ der E-Payment-Plattform Moneybookers.

Martin Ott, Co-CEO von Skrill Holdings, dem Betreiber der Moneybookers-Plattform, kommentiert: „Magento Shop-Betreiber können jetzt ein sicheres und äußerst kundenfreundliches Bezahlverfahren anbieten. Weil ihnen dabei jede Zahlung sofort von Moneybookers bestätigt wird, können sie die bestellten Waren ohne Ausfallrisiko unmittelbar versenden. Mit der neuen Funktion Onlineüberweisung verbessert sich für Händler folglich Kundenservice und Umsatzpotential – und Sie erhalten einen wichtigen Wettbewerbsvorteil im zunehmend umkämpften Online-Geschäft.“

Reguläre Banküberweisungen dauern in Europa normalerweise zwei bis fünf Tage. Bei der europaweiten Onlineüberweisung von Moneybookers hingegen wird die Transaktion über das Bankkonto sofort abgewickelt – der Warenversand kann somit unverzüglich erfolgen.  Die PCI/DSS (Payment Card Industry/Data Security Standard) Zertifizierung von Moneybookers erhöht desweiteren zusätzlich die Sicherheit für Händler und Kunden.

Onlineüberweisung von Moneybookers gehört für Magento-Kunden zu den sichersten und bequemsten Bezahlmöglichkeiten im Internet. Sie müssen sich weder eigens registrieren, noch werden persönliche Bankdaten dem Händler gegenüber offengelegt. Die Zahlungsfunktion basiert auf der bestehenden Online-Banking-Verbindung mit dem etabliertem PIN/TAN-Verfahren – wobei vorausgefüllte Formulare die Online-Zahlung zusätzlich erleichtern. Alle Daten werden ausschließlich SSL-verschlüsselt übertragen; der Transaktionsprozess ist VeriSign-zertifiziert.

 


Teilen Sie die Meldung „Magento integriert Onlineüberweisung von Moneybookers“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Data Warehouse, E-Payment

Scroll to Top