07.07.2022 – Kategorie: eCommerce

Mangopay holt neuen Vertriebschef für Zentral- und Nordeuropa

Mangopay

Guido Kuhring, ehemaliger Head of Sales Marketplaces DACH bei PayPal, wird künftig als Head of Sales die Geschäftsentwicklung und das Wachstum von Mangopay in Mittel- und Nordeuropa verantworten.

Mangopay, europäischer Anbieter von Zahlungslösungen für Marktplätze und Online-Plattformen, hat mit Guido Kuhring einen neuen Head of Sales für Mittel- und Nordeuropa gewonnen. Diese Personalentscheidung unterstreicht die starken Ambitionen auf dem DACH-Markt, einer strategischen Region für die Entwicklung des Scale-ups, wo es bereits mit Online-Plattformen wie Chrono24, PaulCamper und Elopage zusammenarbeitet. In seiner Position wird Guido Kuhring dafür verantwortlich sein, die Präsenz von Mangopay in der Region zu stärken, die Teams in der DACH-Region sowie im Norden Europas zu entwickeln und das Netzwerk lokaler und regionaler Partner auszubauen. Guido Kuhring wird direkt an Pierre Lion, Chief Growth Officer bei Mangopay, berichten.

Mangopay expandiert im mitteleuropäischen Markt

Die Einstellung von Guido Kuhring ist ein wichtiger Meilenstein für Mangopay nach dem Einstieg von Advent International als neuer Investor. Sie unterstreicht darüber hinaus die Ambitionen des Fintechs, eine der führenden Anbieter von Zahlungslösungen für die Plattformökonomie zu werden. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in leitenden Positionen bei PSPs und in Vertriebsfunktionen bei globalen Unternehmen verfügt Guido Kuhring über ein tiefes Verständnis für die Entwicklung und Skalierbarkeit von Marktplätzen und Plattformunternehmen.

Von Berlin aus wird er für die Entwicklung der Präsenz des Unternehmens auf dem mittel- und nordeuropäischen Markt verantwortlich sein. Die Umsetzung einer Akquisitionsstrategie und der Ausbau des Partnernetzwerks sind dabei wichtige Grundpfeiler. Guido Kuhring wird außerdem an der Rekrutierung neuer Talente und der Bindung von Fachkräften beteiligt sein, um die starken Ambitionen in den Märkten DACH und Nordeuropa zu unterstützen. Beide sind strategische Regionen für die Entwicklung des Scale-Ups.

Der 42-jährige Vater einer Tochter hat an der Universität Potsdam und Rotterdam International Business und Marketing studiert, was ihm die Möglichkeit gab, in verschiedenen Bereichen tätig zu sein. Zunächst als Brand Manager für Reckitt aktiv, wechselte er 2011 als Business Development Manager Eastern Europe zu Henkel, bevor er 7 Jahre später als Sales Director Germany and Switzerland zu PayPal wechselte. Innerhalb von PayPal hatte Guido verschiedene Positionen inne, bis er 2020 zum Head of Marketplace Sales DACH ernannt wurde.

Umsetzung einer lokalen Vertriebsstrategie

„Der Einstieg bei Mangopay ist eine großartige Gelegenheit, Teil eines marktführenden, nachhaltigen und ehrgeizigen Unternehmens zu werden, das sich zu 100 Prozent auf die spezifischen Bedürfnisse von Marktplätzen und Plattformen konzentriert”, betont Guido Kuhring. „Zusammen mit meinem Team werde ich mich besonders auf die Umsetzung einer lokalen Vertriebsstrategie in den relevanten Märkten konzentrieren, die sowohl Enterprise-, Scale-up- als auch schlanke Start-up-Account-Akquise in dieser Region mit hohem Potenzial kombiniert. Ich bin zuversichtlich, dass ich mit meinen Fähigkeiten, meiner bisherigen Erfahrung und nicht zuletzt einem starken Team, die Vision von Mangopay erfolgreich umsetzen kann, zumal das Wertversprechen des Unternehmens für Plattformen noch nie so relevant war wie heute. Dies wird ein aufregendes neues Abenteuer.”

Guido Kuhring ist neuer Head of Sales Central and Northern Europe bei Mangopay. (Bild: Mangopay)

„Ich freue mich, Guido Kuhring in unserem Team begrüßen zu dürfen. Seine Führungsqualitäten und sein Fachwissen werden bei der Umsetzung dieser Strategie von großem Vorteil sein und das Wachstum von Mangopay in einer strategischen Region wesentlich unterstützen”, unterstreicht Pierre Lion, Chief Growth Officer bei Mangopay. „Guido kommt zu uns, da wir unsere Entwicklung beschleunigen, seit Advent International unser neuer Anteilseigner ist. Wir freuen uns, dass wir von seiner Erfahrung, insbesondere im Business-Bereich, profitieren können, um die Expansion von Mangopay zu unterstützen. Er wird den Teams mit seiner Expertise und sein Netzwerk helfen zu wachsen, so dass wir unsere Kunden in der wichtigsten Transformation, die die E-Commerce-Branche je gesehen hat, begleiten können.”

Mangopay wurde im Jahr 2013 gegründet und ist Anbieter von Zahlungslösungen für Marktplätze und Plattformen in Europa. Dank seiner White-Label-Technologie ermöglicht der Anbieter seinen Kunden, Zahlungen von Verbrauchern zu akzeptieren, Verkäufer einzubinden und Gelder auf globaler Ebene an sie weiterzuleiten. Mangopay ist ein E-Geld-Institut, das für die Erbringung von Dienstleistungen in der EU/EWR lizenziert ist.

Lesen Sie auch: Bauster: So lassen sich Zahlungsausfälle effektiv vermeiden


Teilen Sie die Meldung „Mangopay holt neuen Vertriebschef für Zentral- und Nordeuropa“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top